Fussballfitness & Periodisierung

Filter

Fussballfitness & Periodisierung

%
Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft - Fitnesstraining (eBook)
Soccer Tutor
Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft - Fitnesstraining (eBook)
195 Seiten komplett in Farbe Print 51 Themen 24 Trainingsübungen U15-Pro Level   Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft Fitnesstraining - Schnelligkeit & Agilität - Verletzungsprävention Ihre Chance, von einem der weltweit führenden UEFA-Pro-Lizenz Inhaber, Sportwissenschaftler und Fitness-Coach zu lernen Dieses fantastische Buch (komplett in Farbe) wurde von Adam Owen Ph.D. (UEFA Professional Coaching Licence und Ph.D. in Sport und Exercise Science) geschrieben, seines Zeichens Sports Science & Fitness Coach der Walisischen Nationalmannschaft und Research Science Consultant von SL Benfica Lissabon. Co-Autor Alexandre Dellal Ph.D. ist Head of Physical Preparation bei OGC Nizza und ein führender Forscher in der Welt der Fußballwissenschaft. Die Hauptziele dieses Buchsets sind sowohl Ihnen zu helfen, die modernen Trainingsmethoden und fußballwissenschaftlichen Prinzipien zu nutzen, als auch Trainer auszubilden, die mit Spielern aller Altersgruppen und Ebenen arbeiten. Dieses Buch wird Ihnen helfen, die Effizienz aller Ihrer Trainingseinheiten zu steigern und sicherzustellen, dass die wichtigsten Komponenten des Fußballs (technisch, taktisch, physisch und physiologisch) gleichzeitig und nicht isoliert entwickelt werden. Dies ist für die Entwicklung von Fußballern von grundlegender Bedeutung. In Buch 1 konzentrieren wir uns auf: Die Laufstrecke und -Intensität Physiologische Anforderungen des Fußballs Verletzungen und Präventionstechniken Schnelligkeits- und Beweglichkeitsübungen Aufwärmübungen und Verletzungsprävention Kraft- und Konditionstraining Training Load Management: Reduzierung des Verletzungsrisikos   Themenbeispiele: High Intensity Gesamtdistanz Die verschiedenen körperlichen Anforderungen der Spielpositionen Strategien zur Verbesserung der Laufökonomie Wiederholte Sprintfähigkeit (RSA) Intervalltraining mit hoher Intensität (HIIT) Angewandte Verletzungspräventionstechniken im Fußball Training Load Management: Reduzierung des Verletzungsrisikos   24 Übungen, einschließlich: Koordination und Beweglichkeit mit Doppelpässen zum Aufwärmen Schnelle Reaktionsfähigkeit und Richtungswechsel während einer Schnelligkeitsübung Schnelligkeit, Ausdauer und Explosivität in einer Angriffskombination mit Abschluss Schnelligkeitsausdauer in funktioneller Konter-Übung mit Abschluss

27,95 €* 32,95 €* (15.17% gespart)
Fußballfitness und Periodisierung - 2 - Mittlere Spielformen (eBook)
IFJ96
Fußballfitness und Periodisierung - 2 - Mittlere Spielformen (eBook)
PDF Vorschau von "Fußballfitness und Periodisierung - 2" ansehen! Fußballfitness und Periodisierung - Teil 2Mittlere Spielformen Autor: Thomas KettnerSeiten: 123Grafiken: 77Spielformen: 70 Trainingshefte aus der Praxis für die Praxis! Das Ausdauertraining eines Fußballers unterscheidet sich wesentlich vom Ausdauertraining anderer Sportarten. Der Fußball sollte uns Fußballtrainer hier immer als Ausgangspunkt dienen und nicht einfach Trainingsmethoden aus anderen Sportarten übernommen werden. Der zweite Teil der Heftreihe „Fußballfitness und Periodisierung“ befasst sich mit dem Thema „Ausdauertraining in Mittleren Spielformen. 70 Spielformen für 8 – 20 Feldspieler. Das Konzept der Fußball-Periodisierung gilt aktuell als eines der fortschrittlichsten und effizientesten Trainingsplanungsmodelle im Fußball. Die Trainingsplanung der Fußball-Periodisierung basiert auf wiederkehrenden 6 Wochen-Zyklen (Mesozyklen). Die ersten beiden Wochen wird Ausdauer in großen Spielformen, die nächsten beiden Wochen in mittleren Spielformen und danach 2 Wochen in kleinen Spielformen trainiert. Danach startet der nächste Mesozyklus. Die Belastungen werden in den nachfolgenden Zyklen entsprechend stetig gesteigert. Neben der Spielerzahl, der Feldgröße, ist vor allem das Belastungs-Pausen-Verhältnis wichtig. Die Belastungen der Spieler sollten kontinuierlich kontrolliert und überwacht werden, damit man Spieler weder über- noch unterfordert. Hierzu ist es wichtig zu wissen, was im Training gemacht wird (Externe Belastung) und wie deine Spieler auf diese Belastung reagieren (Interne Belastung). Nur durch eine entsprechende Trainingsplanung, sowie ein ständiges Monitoring der Spieler ist eine nachhaltige Entwicklung und Performance-Steigerung des einzelnen Spielers möglich. Das Monitoring ist auch im Junioren- und Amateurbereich mit einfachsten Hilfsmitteln möglich. Wir Trainer kennen alle die Herausforderung, die Spieler im Laufe einer Saison fit, aber auch verletzungsfrei zu halten. In dem hier vorliegenden Heft 2: Mittlere Spielformen, werden Spielformen für 8 - 20 Feldspieler mit zwei, einem oder auch ohne Torhüter aufgezeigt. Mittlere Spielformen sind Spielformen im 4 vs 4 … 6 vs 6. Torhüter werden hier jeweils separat hinzugezählt. Die in dieser Heftreihe dargestellte Periodisierungsstruktur orientiert sich an den Ideen von Raymond Verheijen. Jedoch finden Sie hier eine deutlich modifizierte und angepasste Struktur, die vor allem sehr viel Flexibilität hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Spielerzahl (Feldspieler, wie auch Torspieler) beinhaltet. So kann man mit dieser Heftreihe entsprechend der zur Verfügung stehenden Spielerzahl, einfach Spielformen auswählen, um eine effiziente Fußballperiodisierung anzugehen. Dies gilt sowohl für den Junioren-, wie Amateur- und auch den Profibereich. Mit diesen Ausdauerspielformen werden alle 4 Phasen des Fußballspiels (eigener Ballbesitz, Umschaltverhalten bei Ballverlust, gegnerischer Ballbesitz und Umschaltverhalten bei Ballgewinn) geschult und spielnah trainiert. Diese fördern neben der Spielintelligenz und des Ballbesitzspiels auch das Umschaltverhalten, Spielverlagerungen und das Gegenpressing nach Ballverlust trainiert. Zu jeder Spielform findet man hier Empfehlungen hinsichtlich: Spielerzahl Belastungs- und Pausenzeiten Feldgrößen Anzahl an Durchgängen Gesamtdauer Variationsmöglichkeiten Mit der Größe des Feldes, der Anzahl an Spielern, Verhältnis von Belastungs- und Pausenzeiten, Spielzeiten und Anzahl an Durchgängen kann man zudem die Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauer-Belastungen der Spieler (Stichwort Fußballperiodisierung) problemlos steuern. Trotz detaillierter Trainingsplanung müssen wir immer wieder kurzfristig das Training auf geänderte Spielerzahlen anpassen. Für diese kurzfristige Anpassungen des Trainings ist diese Heftreihe ein zuverlässiger Helfer. Aufgrund des handlichen Formats passen die Hefte in jede Trainermappe. Alternativ kann in der Trainerkabine im eBook via Smartphone oder Tablet nachgeschaut werden, um die entsprechende Spielform auszuwählen. Diese Heftreihe beinhaltet Ideen und Anregungen, um eine Fußballperiodisierung unabhängig der Spiel- und Altersklasse umzusetzen! Über den Autor Thomas Kettner Thomas Kettner ist seit über 28 Jahren Fußballtrainer, sein Motto: „Ein Trainer ist entscheidend dafür, die Spieler zu motivieren und zu begeistern“. Der Ex-Trainer der U19 (Oberliga BW) des FSV Hollenbach legt großen Wert darauf, an die Spieler heranzukommen und Sie dafür zu öffnen, sich taktische Flexiblität anzueignen. Dies erreicht er unter anderem durch Spielformen, die die Spieler extrem fordern, motivieren, und die je nach Spielerzahl flexibel einsetzbar sind. So ist innerhalb der letzten 12 Jahre ein umfangreiches Kompendium aus Trainingsformen und Trainingseinheiten entstanden, das er nun beim Institut für Jugendfußball veröffentlicht. Das Besondere an seinem Konzept ist das Ordnungs-System der Spielformen. Es ist sehr flexibel einsetzbar und auf die Spielerzahl des Trainingstages anzupassen.

13,95 €*
Fußballfitness und Periodisierung - 1 - Große Spielformen und Theorie (eBook)
IFJ96
Fußballfitness und Periodisierung - 1 - Große Spielformen und Theorie (eBook)
PDF Vorschau von "Fußballfitness und Periodisierung - 1" ansehen! Fußballfitness und Periodisierung - Teil 1 Große Spielformen und Theorie Autor: Thomas KettnerSeiten: 151Grafiken: 100Spielformen: 70 Trainingshefte aus der Praxis für die Praxis! Das Ausdauertraining eines Fußballers unterscheidet sich wesentlich vom Ausdauertraining anderer Sportarten. Der Fußball sollte uns Fußballtrainer hier immer als Ausgangspunkt dienen und nicht einfach Trainingsmethoden aus anderen Sportarten übernommen werden. Der erste Teil der Heftreihe „Fußballfitness und Periodisierung“ befasst sich mit dem Thema „Ausdauertraining mit Großen Spielformen. 70 Spielformen für 14 – 20 Feldspieler. Das Konzept der Fußball-Periodisierung gilt aktuell als eines der fortschrittlichsten und effizientesten Trainingsplanungsmodelle im Fußball. Die Trainingsplanung der Fußball-Periodisierung basiert auf wiederkehrenden 6 Wochen-Zyklen (Mesozyklen). Die ersten beiden Wochen wird Ausdauer in großen Spielformen, die nächsten beiden Wochen in mittleren Spielformen und die letzten beiden Wochen in Kleinspielformen trainiert. Nun startet der nächste Mesozyklus. Die Belastungen werden in den nächsten Zyklen entsprechend gesteigert. Neben der Spielerzahl, der Feldgröße, ist vor allem das Belastungs-Pausen-Verhältnis wichtig. Die Belastungen der Spieler sollten kontinuierlich kontrolliert und überwacht werden, damit man Spieler weder über- noch unterfordert. Dazu ist es wichtig zu wissen, was im Training gemacht wird (Externe Belastung) und wie deine Spieler auf diese Belastung reagieren (Interne Belastung). Nur durch eine entsprechende Trainingsplanung, sowie ein ständiges Monitoring der Spieler ist eine nachhaltige Entwicklung und Performance-Steigerung des einzelnen Spielers möglich. Das Monitoring ist auch im Junioren- und Amateurbereich mit einfachsten Hilfsmitteln möglich. Wir Trainer kennen alle die Herausforderung, die Spieler im Laufe einer Saison fit, aber auch verletzungsfrei zu halten. In dem hier vorliegenden Heft 1: Große Spielformen werden Spielformen für 14 - 20 Feldspieler mit zwei, einem oder auch ohne Torhüter aufgezeigt. Große Spielformen sind Spielformen im 7 vs 7 … 10 vs 10. Torhüter werden hier jeweils separat hinzugezählt. Die in dieser Heftreihe dargestellte Periodisierungsstruktur orientiert sich an den Ideen von Raymond Verheijen. Jedoch finden Sie hier eine deutlich modifizierte und angepasste Struktur, die vor allem sehr viel Flexibilität hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Spielerzahl (Feldspieler, wie auch Torspieler) beinhaltet. So kann man mit dieser Heftreihe entsprechend der zur Verfügung stehenden Spielerzahl, Spielformen wählen, um eine effiziente Fußballperiodisierung anzugehen. Dies gilt sowohl für den Junioren-, wie Amateur- und auch den Profibereich. Mit diesen Ausdauerspielformen werden alle 4 Phasen des Fußballspiels (eigener Ballbesitz, Umschaltverhalten bei Ballverlust, gegnerischer Ballbesitz und Umschaltverhalten bei Ballgewinn) geschult und spielnah trainiert. Diese fördern neben der Spielintelligenz und des Ballbesitzspiels auch das Umschaltverhalten, Spielverlagerungen und das Gegenpressing nach Ballverlust trainiert. Zu jeder Spielform findet man hier Empfehlungen hinsichtlich: Spielerzahl Belastungs- und Pausenzeiten Feldgrößen Anzahl an Durchgängen Gesamtdauer Variationsmöglichkeiten Mit der Größe des Feldes, der Anzahl an Spielern, Verhältnis von Belastungs- und Pausenzeiten, Spielzeiten und Anzahl an Durchgängen kann man zudem die Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauer-Belastungen der Spieler (Stichwort Fußballperiodisierung) problemlos steuern. Sowohl im Junioren- wie auch im Herrenbereich stehen wir Trainer immer wieder vor der Herausforderung, dass wir bei unserer Trainingsplanung flexibel hinsichtlich der Anzahl Feldspieler, wie auch der Torhüter (Torspieler) sein müssen. Das ist die Praxis und der gilt es sich als Trainer zu stellen. Trotz detaillierter Trainingsplanung müssen wir kurzfristig die Spielerzahl für das Training nochmals anpassen. Dazu ist diese Heftreihe ein zuverlässiger Helfer bei der kurzfristigen Umplanung des Trainings. Aufgrund des handlichen Formats passen die Hefte in jede Trainermappe. Alternativ kann in der Trainerkabine im eBook via Smartphone oder Tablet nachgeschaut werden, um die entsprechende Spielform auszuwählen. Trainingshefte aus der Praxis für die Praxis! Diese Heftreihe beinhaltet Ideen und Anregungen, um eine Fußballperiodisierung unabhängig der Spiel- und Altersklasse umzusetzen! Über den Autor Thomas Kettner Thomas Kettner ist seit über 28 Jahren Fußballtrainer, sein Motto: „Ein Trainer ist entscheidend dafür, die Spieler zu motivieren und zu begeistern“. Der Ex-Trainer der U19 (Oberliga BW) des FSV Hollenbach legt großen Wert darauf, an die Spieler heranzukommen und Sie dafür zu öffnen, sich taktische Flexiblität anzueignen. Dies erreicht er unter anderem durch Spielformen, die die Spieler extrem fordern, motivieren, und die je nach Spielerzahl flexibel einsetzbar sind. So ist innerhalb der letzten 12 Jahre ein umfangreiches Kompendium aus Trainingsformen und Trainingseinheiten entstanden, das er nun beim Institut für Jugendfußball veröffentlicht. Das Besondere an seinem Konzept ist das Ordnungs-System der Spielformen. Es ist sehr flexibel einsetzbar und auf die Spielerzahl des Trainingstages anzupassen.

13,95 €*
%
Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft - Periodisierung (eBook)
Soccer Tutor
Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft - Periodisierung (eBook)
155 Seiten komplett in Farbe Print 79 Themen 30 Trainingseinheiten 24 Übungen U15-Pro Level   Fussball Fitness - Training mit Wissenschaft Periodisierung - Saisonales Training - Small Sided Games Ihre Chance, von einem der weltweit führenden UEFA-Pro-Lizenz Inhaber, Sportwissenschaftler und Fitness-Coach zu lernen Dieses fantastische Buch (komplett in Farbe) wurde von Adam Owen Ph.D. (UEFA Professional Coaching Licence und Ph.D. in Sport und Exercise Science) geschrieben, seines Zeichens Sports Science & Fitness Coach der Walisischen Nationalmannschaft und Research Science Consultant von SL Benfica Lissabon. Co-Autor Alexandre Dellal Ph.D. ist Head of Physical Preparation bei OGC Nizza und ein führender Forscher in der Welt der Fußballwissenschaft. Die Hauptziele dieses Buchsets sind sowohl Ihnen zu helfen, die modernen Trainingsmethoden und fußballwissenschaftlichen Prinzipien zu nutzen, als auch Trainer auszubilden, die mit Spielern aller Altersgruppen und Ebenen arbeiten. Dieses Buch wird Ihnen helfen, die Effizienz aller Ihrer Trainingseinheiten zu steigern und sicherzustellen, dass die wichtigsten Komponenten des Fußballs (technisch, taktisch, physisch und physiologisch) gleichzeitig und nicht isoliert entwickelt werden. Dies ist für die Entwicklung von Fußballern von grundlegender Bedeutung. In Buch 2 konzentrieren wir uns auf: Periodisierung Saisonales Fußballtraining und dessen Einheiten Die Vorteile von Small Sided Games Small Sided Games: Trainingseinheiten Umschaltspiele (30 Übungen) für Coaches, die sie in ihre Trainingseinheiten integrieren können   Themenbeispiele: Trainingsperiodisierung und Erschöpfungsmanagement im Fußball Auswirkungen des Intervalltrainings auf die körperliche Fitness und Erschöpfung Intermittierende (Stop-Start) Übungen Trainingsprinzipien / -methoden Wiederholte Sprintfähigkeit (RSA): Empfehlungen für das Training Physiologie des Small Sided Trainings im Fußball Periodisierung von Small Sided Games   30 Übungen, einschließlich: Kontinuierlich hohe Intensität 3 v 3 Duellen Hochintensives Pressing und schnelle Abschlüsse in einem 4 v 4 Angriff vs. Verteidigungstraining Ballbesitzspiel und intensives Pressing (3 v. 7) in einem Umschaltspiel Pressing, zur schnellen Balleroberung einem 8 v 4 Umschaltspiel Konter-Angriffe in einem 3-Team Small Sided Game

27,95 €* 32,95 €* (15.17% gespart)
Taktische Periodisierung im Fußball (eBook)
Meyer & Meyer
Taktische Periodisierung im Fußball (eBook)
Autor: Timo Jankowski Seiten: 256 Fotos: 97 Abbildungen: 119   Taktische Periodisierung im Fußball Die Übungen der Spitzentrainer. Trainieren wie Guardiola und Mourinho „Um Klavier spielen zu lernen, rennt der Klavierspieler nicht um das Klavier, er spielt das Klavier!“ Vorbei sind die Zeiten, in denen die Ausdauer im Wald trainiert wurde und die Schnelligkeit völlig fußball-untypisch nach einem Pfiff-Signal wie in der Leichtathletik. Isolierte Torschussübungen sind ebenso wenig spielnah wie Passübungen ohne einen taktischen Bezug zum Spiel. Das Ziel der taktischen Periodisierung ist es daher, so spielnah wie möglich zu trainieren, weshalb alle Übungen mit Ball absolviert werden. Ausgangslage für die Trainingsplanung ist das Spiel selbst, das der beste Lehrmeister ist. Der Ball und die Taktik stehen im Mittelpunkt der Trainingsgestaltung, da erst durch die Taktik andere Leistungsfaktoren wie die Athletik in ein Fußballspiel übertragen werden können. Viele der momentan erfolgreichsten Weltklasse-Trainer und Mannschaften nutzen das Konzept der taktischen Periodisierung: so auch Pep Guardiola, José Mourinho, Marcelo Bielsa, Diego Simeone, André Villas-Boas und Vereine wie der FC Barcelona oder der FC Porto. In aufwendiger Recherche wurden Hunderte von Trainingseinheiten beobachtet, Videos ausgewertet, Fachliteratur gesichtet, Übungen analysiert und speziell auf vielfach nachgefragte Bedürfnisse zugeschnitten, sodass jeder Trainer und jede Mannschaft diese Übungen nutzen kann. Mithilfe der taktischen Periodisierung wird Ihr Team sich schnell extrem verbessern.

15,99 €*
Fußballfitness und Periodisierung - 3 - Kleinspielformen (eBook)
IFJ96
Fußballfitness und Periodisierung - 3 - Kleinspielformen (eBook)
PDF Vorschau von "Fußballfitness und Periodisierung - 3" ansehen! Fußballfitness und Periodisierung - Teil 3 Kleinspielformen Autor: Thomas KettnerSeiten: 127Grafiken: 76Spielformen: 70 Trainingshefte aus der Praxis für die Praxis! Das Ausdauertraining eines Fußballers unterscheidet sich wesentlich vom Ausdauertraining anderer Sportarten. Der Fußball sollte uns Fußballtrainer hier immer als Ausgangspunkt dienen und nicht einfach Trainingsmethoden aus anderen Sportarten übernommen werden. Der dritte Teil der Heftreihe „Fußballfitness und Periodisierung“ befasst sich mit dem Thema „Ausdauertraining mit Kleinspielformen“. 70 Spielformen für 8 – 18 Feldspieler. Das Konzept der Fußball-Periodisierung gilt aktuell als eines der fortschrittlichsten und effizientesten Trainingsplanungsmodelle im Fußball. Die Trainingsplanung der Fußball-Periodisierung basiert auf wiederkehrenden 6 Wochen-Zyklen (Mesozyklen). Die ersten beiden Wochen wird Ausdauer in großen Spielformen, die nächsten beiden Wochen in mittleren Spielformen und danach 2 Wochen in kleinen Spielformen trainiert. Danach startet der nächste Mesozyklus. Die Belastungen werden in den nachfolgenden Zyklen entsprechend stetig gesteigert. Neben der Spielerzahl, der Feldgröße, ist vor allem das Belastungs-Pausen-Verhältnis wichtig. Die Belastungen der Spieler sollten kontinuierlich kontrolliert und überwacht werden, damit man Spieler weder über- noch unterfordert. Hierzu ist es wichtig zu wissen, was im Training gemacht wird (Externe Belastung) und wie deine Spieler auf diese Belastung reagieren (Interne Belastung). Nur durch eine entsprechende Trainingsplanung, sowie ein ständiges Monitoring der Spieler ist eine nachhaltige Entwicklung und Performance-Steigerung des einzelnen Spielers möglich. Das Monitoring ist auch im Junioren- und Amateurbereich mit einfachsten Hilfsmitteln möglich. Wir Trainer kennen alle die Herausforderung, die Spieler im Laufe einer Saison fit, sowie auch verletzungsfrei zu halten. Mit der hier dargestellten Struktur des Ausdauertrainings schaffen wir hierfür die bestmögliche Basis. In dem hier vorliegenden Heft 3: Kleinspielformen, werden Spielformen für 8 - 18 Feldspieler mit zwei, einem oder auch ohne Torhüter aufgezeigt. Kleinspielformen sind Spielformen im 2 vs 2 … 3 vs 3. Torhüter werden hier jeweils separat hinzugezählt. Das 1 vs 1 (Intensive Intervalle) zählt prinzipiell auch zu den Kleinspielformen. Diese wurden in diesem Heft jedoch bewusst außen vorgelassen. Die in dieser Heftreihe dargestellte Periodisierungsstruktur orientiert sich an den Ideen von Raymond Verheijen. Jedoch finden Sie hier eine deutlich modifizierte und angepasste Struktur, die vor allem sehr viel Flexibilität hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Spielerzahl (Feldspieler, wie auch Torspieler) beinhaltet. So kann man mit dieser Heftreihe entsprechend der zur Verfügung stehenden Spielerzahl, einfach Spielformen auswählen, um eine effiziente Fußballperiodisierung anzugehen. Dies gilt sowohl für den Junioren-, wie Amateur- und auch den Profibereich. Mit diesen Ausdauerspielformen werden alle 4 Phasen des Fußballspiels (eigener Ballbesitz, Umschaltverhalten bei Ballverlust, gegnerischer Ballbesitz und Umschaltverhalten bei Ballgewinn) geschult und spielnah trainiert. Diese fördern neben der Spielintelligenz und des Ballbesitzspiels auch das Umschaltverhalten, Spielverlagerungen und das Gegenpressing nach Ballverlust trainiert. Zu jeder Spielform findet man hier Empfehlungen hinsichtlich: Spielerzahl Belastungs- und Pausenzeiten Feldgrößen Anzahl an Durchgängen Gesamtdauer Variationsmöglichkeiten Mit der Größe des Feldes, der Anzahl an Spielern, Verhältnis von Belastungs- und Pausenzeiten, Spielzeiten und Anzahl an Durchgängen kann man zudem die Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauer-Belastungen der Spieler (Stichwort Fußballperiodisierung) problemlos steuern. Trotz detaillierter Trainingsplanung müssen wir immer wieder kurzfristig das Training auf geänderte Spielerzahlen anpassen. Für diese kurzfristige Anpassungen des Trainings ist diese Heftreihe ein zuverlässiger Helfer. Aufgrund des handlichen Formats passen die Hefte in jede Trainermappe. Alternativ kann in der Trainerkabine im eBook via Smartphone oder Tablet nachgeschaut werden, um die entsprechende Spielform auszuwählen. Diese Heftreihe beinhaltet Ideen und Anregungen, um eine Fußballperiodisierung unabhängig der Spiel- und Altersklasse umzusetzen! Über den Autor Thomas Kettner Thomas Kettner ist seit über 28 Jahren Fußballtrainer, sein Motto: „Ein Trainer ist entscheidend dafür, die Spieler zu motivieren und zu begeistern“. Der Ex-Trainer der U19 (Oberliga BW) des FSV Hollenbach legt großen Wert darauf, an die Spieler heranzukommen und Sie dafür zu öffnen, sich taktische Flexiblität anzueignen. Dies erreicht er unter anderem durch Spielformen, die die Spieler extrem fordern, motivieren, und die je nach Spielerzahl flexibel einsetzbar sind. So ist innerhalb der letzten 12 Jahre ein umfangreiches Kompendium aus Trainingsformen und Trainingseinheiten entstanden, das er nun beim Institut für Jugendfußball veröffentlicht. Das Besondere an seinem Konzept ist das Ordnungs-System der Spielformen. Es ist sehr flexibel einsetzbar und auf die Spielerzahl des Trainingstages anzupassen.

13,95 €*
Fußballfitness: Athletiktraining (eBook)
Meyer & Meyer
Fußballfitness: Athletiktraining (eBook)
Autoren: Harry Dost, Hans-Dieter te Poel, Peter Hyballa Seiten: 448 Fotos: 336 Abbildungen: 87 Tabellen: 27   Fußballfitness: Athletiktraining Welt-Fußball-Stars wie Cristiano Ronaldo vereinen im heutigen modernen Fußball insbesondere die Leistungsfaktoren Fitness und technische Perfektion in einer Person. Sie machen dadurch deutlich, dass das Fußballtraining von heute, ob für Amateure, ambitionierte Juniorenfußballer oder gestandene Profis, insbesondere auf Fußballfitness Wert legen muss, wenn Team-Fußball zeitlich betrachtet lang und mit großer Freude und Erfolg gespielt werden soll. Dabei stellt sich jedem verantwortungsbewussten Trainer, Lehrer, Dozenten, Ausbilder, Konditionstrainer, Sportstudenten, Übungsleiter, Auszubildenden in der Sportart Fußball die Frage, mit welchen Inhalten und entwicklungsgerechten Bezügen baut man Fußballfitness auf, damit ein Durchstarten von „0 auf 100!“ überhaupt möglich wird. Das Buch Fußballfitness – Athletiktraining gibt theoretisch fundierte und vor allem praxiserprobte Antworten auf diese Frage. Es zeigt umfassend, detailliert bebildert und erklärend auf, wie es mithilfe eines anforderungsspezifischen Fußballfitness-Trainings möglich ist, zum Beispiel in akrobatischer Art und Weise Tore zu erzielen oder in einem harten aber fairen Zweikampf diese zu verhindern, ohne sich zu überfordern und kurz und langfristig zu verletzen. Dabei werden von den Autoren Dost, te Poel und Hyballa die für den Fußball führenden konditionellen Faktoren miteinander verknüpft dargestellt, sodass es immer zentral um Fußballfitness geht. Die Autoren denken Fitness aus den Anforderungen des vielseitigen und sehr komplexen Fußballspiels heraus und präsentieren dem interessierten Leser insbesondere für den ambitionierten Nachwuchsfußball bis zur U19 praktische Bausteine für die regelmäßige Trainings- und Unterrichtspraxis.

23,99 €*