eBook Sets - Kaufe 3 & zahle 2

Spare bis zu 40% mit unseren IFJ96 eBookbundles. Wie funktionierts, ganz einfach, lege 3 IFJ96 eBooks in den Warenkorb und schon wird dir das günstigste eBooks bei der Bestellung kostenlos gutgeschrieben.

Die Aktion gilt übrigens auch für Hefte - diese findest du hier!

Filter

Kaufe 3 - Zahle 2 - eBooks

%
Neu
Elevating Youth-Soccer U14-U15 (eBook)
Konspekty Piłka Nożna
Elevating Youth-Soccer U14-U15 (eBook)
PDF Preview of "Elevating Youth-Soccer U14-U15" Authors: Konspekty Piłka Nożna (Patryk Zebrowski) Pages: 102 Graphics: 129 Conspects: 20 This book is your essential guide to mastering the challenges and opportunities in training U14-U15 players as they transition into the 11x11 format of the game. At this crucial age, players not only step into a more demanding level of soccer but also navigate through significant physical and psychological changes. Our mission is to equip you with the knowledge and tools to guide these young athletes through this transformative phase with confidence and effectiveness. Individual Player Development & Team Dynamics Packed with 20 comprehensive training outlines, each meticulously designed with clear objectives, detailed exercise descriptions, and helpful graphics, this book is a treasure trove for coaches seeking to elevate their training sessions. From individual player development to team dynamics, and from enhancing physical abilities to fostering mental growth, every aspect of coaching young footballers is covered. Discover strategies for effective communication, both verbal and non-verbal, learn to create a positive and impactful game environment, and understand the nuances of formative training. This book also delves into the specifics of motor and coordination skills, strength, flexibility, and endurance tailored for the youth player. TABLE OF CONTENTSINTRODUCTIONTHE NEXT STAGE OF DEVELOPMENTFIRST STEPS OF THE COACH IN THE CATEGORY OF TRAMP PLAYERSINDIVIDUAL APPROACH TO THE PLAYERSGAME MODELAPOSITIONING AND FUNCTIONING DURING THE GAME MORE IS NOT BETTERVERBAL/NON-VERBAL COMMUNICATIONCAMP - WORKING FROM THE POINT OF VIEW OF THE CONTENTCAMP - IN PRACTICAL TERMSFORMATIVE TRAININGSTRICT FORMSMALL GAMES - IMPORTANCE IN THE TRAINING PROCESSINFLUENCE OF THE COACH ON THE GAME ENVIRONMENTFORMATION OF MOTOR ABILITIESCOORDINATION ABILITIESPOWERFLEXIBILITYDURABILITYYOUTH FOOTBALL PLAYERPERCEPTUAL PROCESS TRAININGPLAN - IMPLEMENTATIONCOMPETING IN YOUR OWN BACKYARDEMPATHYAUTHORCONSPECT 1 - Perfecting the defensive game in small gamesCONSPECT 2 - Organising the defensive gameCONSPECT 3 - Organising the defensive gameCONSPECT 4 - Group action in balance in the attack phaseCONSPECT 5 - Perfecting the opening of the game from the goalkeeperCONSPECT 6 - Organisation of the game after receiving the ballCONSPECT 7 - Games to improve holding on to the ball CONSPECT 8 - Improving 1x1 attacking skillsCONSPECT 9 - Opening up and building up the gameCONSPECT 10 - Games to improve holding on to the ballCONSPECT 11 - Building up play in the opposition's halfCONSPECT 12 - Small games for the transition phaseCONSPECT 13 - Perfecting the attacking phaseCONSPECT 14 - Finalisation of the game using a player from the "9" position with his back to the goalCONSPECT 15 - Building the game with emphasis on finalization by attacking the free spaceCONSPECT 16 - Opening and Building the GameCONSPECT 17 - Small games with emphasis on the transition phaseCONSPECT 18 - Opening and building up the gameCONSPECT 19 - Opening and building up the gameCONSPECT 20 - Perfecting the pass one line further Konspekty Piłka Nożna Konspekty Piłka Nożna is a young team consisting of two coaches (Patryk Klimczak and Marek Bączyk) who transformed their passion and career path into an idea for a business. They already have several excellent publications, which have been noticed by children's football coaches from all over Poland, they can also boast of cooperation with the giant which is the Asystent Trenera.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Neu
Leistungsoptimierung im Fußballtraining (eBook)
IFJ96
Leistungsoptimierung im Fußballtraining (eBook)
PDF Vorschau "Leistungsoptimierung im Fußballtraining" ansehen! LEISTUNGSOPTIMIERUNG IM FUSSBALLTRAININGTrainingsprinzipien & Motivierendes CoachingIm 3. Teil der Reihe: Spielechtes Fußballtraining beantwortet Fabian Seeger folgende Fragen: Wie optimiere ich mein Training? Trainingsprinzipien – Training organisieren – durchführen - steuernWie optimiere ich mein Coaching? Fußballspezifische Coachingmaßnahmen - Coaching aus Spielerperspektive Der Praxiskatalog enthält:20 Übungsformen und Wettkämpfe zur Verbesserung der Basistechniken: Dribbling & Finten - Passspiel & Ballmitnahme - Flanken & Torabschluss 25 Motivierende Spielformen Autor: Fabian Seeger Seiten: 92 Grafiken: 25 Inhalt TRAININGOrganisation, Durchführung und SteuerungPrinzipien für das Techniktraining Problemorientierung, Bedeutsamkeit und EmotionalisierungCOACHINGFußballspezifische Coaching-MaßnahmenMotivationales Coaching Motivationale Coaching-Maßnahmen Coaching aus SpielerperspektivePRAXISKATALOGKognitives Dribbling mit FangspielVariabler Dribbling-Wettkampf an Hütchen Variabler Dribbling Wettkampf an Zonen Fintenreiche Dribblings im Zentrum Variable Dribblings im Zentrum Klassischer Passkreis Freies Passen im 9er-Feld Freies Passen in 3er-Teams Komplexe Passfolge Komplexer Passkreis Individueller Auftakt & Torschuss Gemeinsamer Auftakt & Torschuss Komplexe Torschussfolge Passfolge & Torschuss Torschuss & Flanke Pre-Warm-Up Seltene Techniken Kopfball Handlungsauslöser Post-Trainings-RoutinenMOTIVIERENDE SPIELFORMATEDer SpieleinstiegDer motorisch-polysportive SpieleinstiegDer koordinativ-technische SpieleinstiegDer kognitiv-mentale SpieleinstiegDer spielerisch-taktische SpieleinstiegHinweise zur Trainingspraxis1 gegen 1 nach koordinativem Lauf2 gegen 2 nach kognitivem Lauf1 gegen 1 nach Dribbling-Wettkampf2 gegen 2 nach Passkombination und Torschuss2 gegen 2 nach TorschussfolgeKleine Fußballspiele nach Spielersignalen3 gegen 2 nach fintenreichem Tempo-Dribbling3 gegen 3 nach Passkombination und Dribbling2 gegen 2 nach Dribbling und Torschuss3 gegen 3 nach Tempo-Dribbling und Torschuss3 gegen 3 nach Passkombination und Torschuss3 gegen 3 nach Torschussfolge3 gegen 3 nach Bespielen von Farbtoren4 gegen 3 nach Torschussfolge3 gegen 3 nach Bespielen von Zonen3 gegen 3 nach Bespielen von Zonen4 gegen 4 nach Fangspiel4 gegen 4 nach Sprintduellen4 gegen 4 nach freiem Passspiel4 gegen 4 nach Passspiel mit einfacher Positionsbindung4 gegen 4 nach Passspiel mit verschachtelter Positionsbindung4 gegen 4 nach Positionsspiel Werfen und Fangen4 gegen 4 nach Passkombination im Spiel6 gegen 3 nach freiem Passspiel9 gegen 9 nach Passkombination im Spielaufbau Über den AutorFabian Seeger ist Magister der Sportwissenschaften und UEFA-A-Lizenz-Inhaber. Seine bisherigen Tätigkeitsfelder erstrecken sich über die Vereinsebene (u.a. Altona 93 und FC St. Pauli) und die Verbandsebene (u.a. Hamburger Fußball-Verband und Deutscher Fußball-Bund). Er übte in diesen Bereichen unterschiedlichste Tätigkeiten aus (Vereinstrainer, Jugendkoordinator, DFB-Stützpunkttrainer, DFB-Stützpunktkoordinator, HFV-Auswahltrainer, HFV-Trainerausbilder und Sportlicher Leiter NLZ). Der Autor mehrerer Bücher mit fußballspezifischen Schwerpunkten wie Trainingskonzeption, Trainingsplanung und Trainingsdurchführung, ist aktuell Leiter des Nachwuchsleisungszentrums des FC St. Pauli.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Neu
Spielcoaching im 4-3-3 - System (eBook)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System (eBook)
PDF Vorschau "Spielcoaching im 4-3-3 - System" ansehen! Matchplan erstellen und anpassen - Teil 1 Autor: Ralf Peter Seiten: 120 Grafiken: 98 Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in diesem eBook zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im diesem Heft ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen. Schwerpunkt 1: Systemanalyse des 4-3-3 Entwicklung und Anpassung eines Matchplans aus dem 4-3-3 für Offensive und Defensive Schwerpunkt 2: Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-4-2. Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um. Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-3-3 „Spiegeln des Gegners“. Schwerpunkt 3: Weitere gegnerische Grundordnungen mit Dreier-, bzw. Fünferkette. Der Gegner stellt während des Spiels auf 5-3-2 um. Schwerpunkt 4: Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 mit MF-Raute um. Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-2-3-1 um. Der kommende Gegner wird im 4-5-1 / 4-1-4-1 erwartet. Das Seminar zum Heft Auch erhältlich als Streaming/Video! Das komplette Seminar von Ralf Peter, in 4. Teilen und insgesamt 4 Stunden Spielzeit, zeigt Ralf Peter effektives und erfolgreiches Spiel-Coaching im 4-3-3 – System! Seminar ansehen Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Pressing - Spielformen (eBook)
IFJ96
Pressing - Spielformen (eBook)
PDF Vorschau "Pressing-Spielformen" ansehen! 35 praktische Pressing-Spielformen In diesem eBook präsentiert Steven Turek 35 effektive und flexibel einsetzbare Pressing-Spielformen für einen dynamischen Trainingsprozess. Highlights: Flexible Spielformen für unterschiedliche Gruppengrößen Trainingsprinzipien und praktische Tipps zur Entwicklung von Intensität Spielprinzipien für das Spiel gegen Ballbesitz Alle Spielformen sind nach Spielprinzipien organisiert und können perfekt miteinander kombiniert werden. Sie bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Gruppen und sogar Individualtraining effektiv zu organisieren! Autor: Steven Turek Seiten: 64 Grafiken: 37 Inhalt Intensität richtig coachen Organisation Spielnahes Individualtraining 1 vs. 2 - Druck ausüben 1 vs. 2 auf 2 vs. 2 - Reihen zurückerobern 1 vs. 3 - Druck ausüben, Reihen zurückerobern 1 vs. 2 auf 1 vs. 2 - Druck ausüben, Reihen verteidigen 1 vs. 1 + 3 - Reihen verändern 1 vs. 1 + 3 - Reihen verteidigen 1 vs. 1 + 3 - Reihen verteidigen 1 vs. 1 + 2 - Reihen verändern I 1 vs. 1 + 2 - Reihen verändern II 1 vs. 1 + 1 - Mannorientierung 1 vs. 1 - Reihen verteidigen 1 vs. 1 - Mannorientierung, Blocken 1 + 1 vs. 1 auf 3 vs. 2 - Reihen zurückerobern 1 + 1 vs. 1 auf 3 vs. 2 - Reihen zurückerobern 2 vs. 1 - Reihen verteidigen, Reihen verändern Kleinspielformen (KSF) 5 vs. 1,2,3… - Druck ausüben 4 vs. 4 + 1 - Druck ausüben 2 vs. 3 + 1 - Reihen verteidigen 1 vs. 3 auf 3 vs. 6 - Druck ausüben, Reihen verteidigen 2 vs. 4 auf 4 vs. 8 - Druck ausüben, Reihen verteidigen 2 vs. 3 - Druck ausüben, Reihen verteidigen 3 + 3 vs. 3 - Reihen verteidigen 3 vs. 5 - Reihen verteidigen 1 + 1 vs. 3 + 1 - Druck ausüben, Blocken 2 vs. 4 auf 4 vs. 4 - Reihen zurückerobern, Konter vorbereiten Großspielformen (GSF) 6 vs. 6 - Konter vorbereiten 7 vs. 7 + 3 - Reihen verteidigen, Reihen verändern, Mannorientierung 6 vs. 6 - Reihen verteidigen, Reihen verändern 6 vs. 6 + 2 - Reihen verteidigen, Reihen verändern 8 vs. 8 - Reihen aufbauen, verteidigen, verändern & Druck ausüben 4 vs. 6 - Reihen verändern, Mannorientierung 6 vs. 7 + 1 - Reihen verändern, Mannorientierung 6 vs. 6 + 2 - Reihen aufbauen, Reihen verteidigen 6 vs. 6 - Reihen zurückerobern 4 + 3 vs. 4 - Mannorientierung, Blocken

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Das Spiel aufs Tor (eBook)
IFJ96
Das Spiel aufs Tor (eBook)
PDF Vorschau "Spiel aufs Tor" ansehen! Das Fußballspiel hat zwei Hauptziele: Tore erzielen und verhindern. Das Training sollte spielerzentriert sein, wobei der Fokus insbesondere auf dem Torschuss liegt, ein zentrales Element des Spiels. Es ist wichtig, dass Spieler während des Trainings oft die Möglichkeit haben, auf das Tor zu schießen, um ihre Technik zu verbessern. Große Spielformate bieten oft nicht genügend Wiederholungen für eine individuelle Verbesserung. Fabian Seeger (NLZ-Leiter FC St. Pauli) zeigt mit diesem Heft wie man die Torschusstechnik der Spieler in spielechten Situationen fördern und verbesserrn kann. Ausführliche Coaching-Tipps und Varianten zu den Trainingsformen sind als zusätzliches Hintergrundwissen beigefügt. So entwickeln Spieler ihre Torschusskompetenz und haben Spaß dabei. Autor: Fabian Seeger Seiten: 63 Grafiken: 25 Inhalt Spielformen 3 gegen 3: Ballbehauptung & Tiefgang  3 gegen 3 plus 1: Vorbereitung & Einlaufen  3 gegen 3 plus 2: Überzahlspiel & Torbedrohung  2 gegen 2 plus 1: Goldene Zone vs. Konterraum  3 gegen 2 auf 3 gegen 2: Überzahl vs. Unterzahl  Doppeltes 3 gegen 2: Attacke vs. Unterzahl  5 gegen 3: Schüsse vs. Blocken  2 gegen 2 plus 3: Assists & Abschlüsse  4 gegen 2: Schnelle Assists  2 gegen 1 auf 2 gegen  2: Spielen & Nachrücken  Doppeltes 3 gegen 2: Überzahl ausspielen  3 gegen 3 plus 2: Tor bedrohen  3 gegen 2 auf 1 gegen 1: Nachrücken & Vollstrecken  2 plus 2 gegen 2 plus 2: 360° Abschlüsse  5 gegen 3: Variable Angriffe  4 plus 1 gegen 2: Wechselnde Angreifer  Wechselndes 3 gegen 2: Zug zum Tor  2 gegen 2 plus 2: Steil-Klatsch plus Spannstoß  4 gegen 4: Schnelles Spiel in die Tiefe  3 plus 2 gegen 3 plus 3: Schnelles Spiel übers Zentrum  6 gegen 4: Ballhalten vs. Erobern  8 gegen 4: Zug zum Tor  2 gegen 2 plus 2: Schnelle Flanken  3 gegen 3 plus 3: Variable Torschüsse  3 gegen 3 plus 1: Kreative Angriffe Über den AutorFabian Seeger ist Magister der Sportwissenschaften und UEFA-A-Lizenz-Inhaber. Seine bisherigen Tätigkeitsfelder erstrecken sich über die Vereinsebene (u.a. Altona 93 und FC St. Pauli) und die Verbandsebene (u.a. Hamburger Fußball-Verband und Deutscher Fußball-Bund). Er übte in diesen Bereichen unterschiedlichste Tätigkeiten aus (Vereinstrainer, Jugendkoordinator, DFB-Stützpunkttrainer, DFB-Stützpunktkoordinator, HFV-Auswahltrainer, HFV-Trainerausbilder und Sportlicher Leiter NLZ). Der Autor mehrerer Bücher mit fußballspezifischen Schwerpunkten wie Trainingskonzeption, Trainingsplanung und Trainingsdurchführung, ist aktuell Leiter des Nachwuchsleisungszentrums des FC St. Pauli.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
Präzision beim Torschuss - So schießen deine Spieler mehr Tore! (eBook)
IFJ96
Präzision beim Torschuss - So schießen deine Spieler mehr Tore! (eBook)
PDF Vorschau "Präzision beim Torschuss" ansehen! Im 4. Teil der Reihe: „Die Torschuss-Matrix“ geht es um die Präzision beim Torschuss, die notwendig ist, um konstant und regelmäßig Torchancen perfekt zu nutzen. Autor: Peter Schreiner Seiten: 106 Grafiken: 63 Fotos: 36 Präzision verbessert man nicht durch ständiges Wiederholen derselben Bewegung (Einschleifen), sondern im „differentiellen Lernen“. Dieses eBook erklärt, was das Besondere an diesem Training ist und wie man die Präzision der Spieler beim Torschuss wirklich verbessert. Dabei geht es auch besonders um die Beidfüßigkeit der Spieler, die für Goalgetter extrem wichtig ist. Ist es möglich, durch ein gezieltes Torschuss-Training Torjäger auszubilden? Welche Qualitäten hat ein Torjäger, der regelmäßig über einen langen Zeitraum stets seine Tore erzielt? Die „Torschuss-Matrix“ liefert dazu wichtige Informationen. In diesem 4. Teil geht es um einen sehr wichtigen Baustein, nämlich um die Präzision beim Torschuss mit folgenden Schwerpunkten: Präzisionstraining in Tornähe (Messi-Position) Präzisionstraining von der Strafraumgrenze (Robben-Position) Die Torjäger-Raute Das Haaland-Dreieck - Perfektes Freilaufen zum Torschuss Torschuss nach Passfolgen – Torschüsse vorbereiten Torschuss unter Zeit- und Gegnerdruck Torschuss-Ausbildung - auch als Online-Ausbildung erhältlich Die systematische Torschuss-Ausbildung ist auch als Online-Ausbildung erhältlich. Die Ausbildung enthält alle 8 Module, mehr als 5 Stunden Trainings- und Präsentations-Videos und  Abschluss-Tests! Die Ausbildung gibt es hier online! Peter Schreiner stellt seine Torschuss-Ausbildung vor Weitere Informationen zur Online-Ausbildung gibt es hier!

13,95 €*
%
1 v 1 gegen den Torhüter (eBook)
IFJ96
1 v 1 gegen den Torhüter (eBook)
PDF Vorschau "1 v 1 gegen den Torhüter" ansehen! Der 5. Teil der „Torschuss-Matrix“ beschäftigt sich intensiv mit der Spielsituation „1v1 gegen den Torhüter“. Die Trainer haben mit diesem E-Book die Möglichkeit, die Stürmer systematisch und abwechslungsreich auf den Zweikampf mit dem Torhüter vorzubereiten. Die Spieler müssen jedoch im Pflichtspiel zeigen, dass sie diese Großchancen auch unter großem Druck verwerten können. Erst dann ist unser Torschuss-Training erfolgreich. Die Aufgabe der Trainer ist es, den Stürmern das notwendige Selbstvertrauen und ausreichend viele wertvolle Erfahrungen zu vermitteln. Autor: Peter Schreiner Layout: Nils Huber Lektorat: Jörg Amthor Seiten: 99 Grafiken: 38 Fotos: 64 Teil 5 der Torschuss-Matrix gliedert sich in zwei Blöcke: Konterangriff – Typischen Spielsituationen, die häufig zu einem 1v1 gegen den Torhüter führen. Das sind Trainingsformen vom 1 gegen 0 zum 3 gegen 2 unter Zeitdruck. Konterangriff mit 1v1 gegen den Torhüter 1v1 gegen den Torhüter In diesem Block geht es um die letzten Aktionen vor dem Abschluss, in denen die Spieler den Torhüter überwinden sollen. Das E-Book startet mit einer Analyse zum 1v1 gegen den Torhüter und stellt dann Trainingsformen zum 1v1 gegen den Torhüter vor. Passkombination mit anschließendem 1v1 gegen den Torhüter   Torschuss-Ausbildung - auch als Online-Ausbildung erhältlich Die systematische Torschuss-Ausbildung ist auch als Online-Ausbildung erhältlich. Die Ausbildung enthält alle 8 Module, mehr als 5 Stunden Trainings- und Präsentations-Videos und  Abschluss-Tests! Die Ausbildung gibt es hier online! Peter Schreiner stellt seine Torschuss-Ausbildung vor Weitere Informationen zur Online-Ausbildung gibt es hier!

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Build-Up and score goals with the 3rd man (eBook)
IFJ96
Build-Up and score goals with the 3rd man (eBook)
PDF Preview of "Build-Up and score goals with the 3rd man" Author: Athanasios Terzis  Publisher: Institute for Youth-Soccer (IFJ96) Pages: 107 Graphics: 79 Drills: 12 The tactics about the 3rd man and the 3rd man’s run which is analyzed in this book, is part of the tactics used by Jurgen Klopp with Liverpool, Julian Nagelsmann with Bayern Munich, Marcelo Bielsa with Leeds United, Pep Guardiola with Manchester City and Luciano Spalletti with Napoli.  Specifically, the 3rd man combination is an important element of positional play, in which three attacking players are involved. The objective is to create a free player with available space in advanced position, behind the line of pressure and then move the ball to him. So, when it is applied successfully it can lead in breaking at least one line of pressure. Diagram: 3rd man combination during the execution phase – Moving the ball to the free player The 3rd man combination can be used in several match situations such as when building up from the back in order to break through the pressure applied straight to the GK or to the central defenders. It can also be used against a medium or a low defensive block to help the attacking team break a line of pressure and move the ball to a free player between the lines. Diagram: Breaking through the pressure applied to the GK Except for the 3rd man combination, the book analyses the patterns of the 3rd man’s run that are most frequently used during matches, either in the central areas or wide. The 3rd man’s run, like the 3rd man is also a combination which involves three players. The objective is not to create a free player and move the ball to him, but to move the ball to an attacking player who is on the run, usually behind the defensive line of the opponents. Diagram: 3rd man’s run – 2nd pattern So, if the application of the combination is successful, a goal scoring opportunity can be created. The book will present the most frequently used patterns and the match situations that each specific pattern can be used, as well as how each pattern can be adapted to various formations. Diagram: Pattern 2 of the 3rd man’s run –Applied with the 1-4-2-3-1 formation The analysis of the two combinations (3rd man and 3rd man’s run) is followed by several drills to help coaches apply the analyzed tactics to their teams, by simply adding or adjusting them to their own training sessions.   

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Spiel zwischen den Linien (eBook)
IFJ96
Spiel zwischen den Linien (eBook)
PDF Vorschau von "Spiel zwischen den Linien" ansehen! Italienische Trainingskonzepte - Teil 4Spiel zwischen den Linien - Einzel- und Kleingruppentaktik Autor: Luca BertoliniSeiten: 68Grafiken: 53Übungen: 44 In diesem vierten Teil geht es um die Grundprinzipien für Einzelpersonen und kleine Gruppen, die zwischen den Linien spielen: Überwinden einer Linie von zwei Gegnern durch Zurückfallen, wobei das Timing zwischen Pass spielen und entgegennehmen wichtig ist. Überwinden einer Linie von zwei Gegnern durch Vorlaufen und Ballannahme hinter ihnen, wobei das Timing zwischen Passspieler und Ballannahme wichtig ist. Überwinden zweier Linien von drei Gegnern (Verteidigungsdreieck) durch Zurücklaufen zwischen ihnen und Umgang mit der zahlenmäßigen Unterlegenheit und Pressing. Überwinden zweier Linien von drei Gegnern (Verteidigungsdreieck), durch Vorwärtsrennen und Ballannahme dahinter und Umgang mit der zahlenmäßigen Unterlegenheit in Ballbesitz und Pressing. Die Spieler müssen zuerst auf individuelle Taktiken bei Ballbesitz trainiert werden, bevor über taktische Entwicklungen eines Teams oder die Bewertung der Spielsituation gesprochen wird, was das Hauptthema des zweiten Teils sein wird.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Create Finishing Chances and Score (eBook)
IFJ96
Create Finishing Chances and Score (eBook)
Italian Training Concepts - Part 2  Create Finishing Chances and Score - 24 Positional and Small Sided Games Author: Luca Bertolini Edited by: Peter Schreiner Editor: Institute of Youth Soccer, Essen – Germany Pages: 48 Graphics: 38 Description: In this second e-book by Luca Bertolini the main theme is the organization of positional games involving eleven players (goalkeeper included) with the three classic roles of these games: players with possession, without possession and free players as support to the team with possession. One of the main goals is to create always numerical superiority for the players in possession to allow them to have the chance to finish and score. The most important difference with all the other positional possession games is that all the free players are placed in crucial roles in the games as they would have in the most important systems of play we see on the pitch in modern soccer: 1-4-3-3, 1-4-2-3-1, 1-3-5-2, 1-4-4-2. Another interesting focus of this e-book are the never-ending transitions phases of the exercises; the goal to score is always the same and for this reason when the defenders recover the ball they must replace themselves on the pitch looking for the help of the free players and they look for it again when they have to organize a new attacking move. It would be very interesting to find a physical training point of view on the games; as they are small sided games, with the coach who always kicks new balls inside the pitch, they can be useful also for athletic workouts for the players, changing the role every established limit of time. The sequence of the exercises depends on the level of complexity as the games are always organized with a goalkeeper and 4 vs 4 duels with two free players or 3 vs 3 duels with four free players; all these games are easier for the attacking team as one of the main goal is to create finishing chances and score.  

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Leistungsdiagnostik im Fußball (eBook)
IFJ96
Leistungsdiagnostik im Fußball (eBook)
Autor: M.Sc. Michael Stügelmaier Seiten: 91 - Abbildungen: 51 Leistungsdiagnostik im Fußball Einblicke in die Leistungsdiagnostik des Profifußballs und Alternativen für den Amateur- und Jugendfußball Dieses Buch soll Trainern, Spielern und interessierten Lesern einen Überblick über die Leistungsdiagnostik im Bereich des Profifußballs geben. Ebenso sollen kostengünstige und praktikable Alternativen für den Amateur- und Jugendfußballer aufgezeigt werden. Das oberste Interesse von Michael Stügelmaier war es daher, einen engen, praxisnahen Bezug herzustellen und die Diagnostik einem breiten Interessentenkreis näher zu bringen. Aus diesem Grund wurde teilweise darauf verzichtet, die komplexen Zusammenhänge aus der Sportwissenschaft detailliert darzustellen. Stattdessen bietet dieses Buch sehr viel Praxisbezug, Kopiervorlagen und Fallbeispiele aus der Trainingspraxis. Für den praxisnahen und detailreichen Einblick wurden zahlreiche Gespräche mit Experten aus Nachwuchsleistungszentren und der Wissenschaft geführt, es wurden Athletiktrainer und Verantwortliche der Lizenzvereine interviewt und die mehrjährige Erfahrung des Autors fand Anwendung. Veranschaulicht wird all dies durch über 40 Abbildungen und Fotostrecken. Ebenso hilfreich wie auch praktikabel sind die 4 angefügten Kopiervorlagen, die eine weitere Unterstützung für die Testung von Jugend- und Amateurspielern bieten. Alles in allem bietet dieses Buch somit Einblicke in die Diagnostik, die bisher nur einer sehr kleinen Gruppe vorbehalten war. Für den interessierten Leser, der sein Wissen im Bereich der Diagnostik und Sportwissenschaften weiter vertiefen möchte, wurde zusätzlich im Anhang eine erweiterte Literaturliste angehängt.   Über den Autor Trotz seines jungen Alters kann Michael Stügelmaier auf einen langen Werdegang in der Sportwelt zurückblicken. Unmittelbar nach seinem Abitur absolvierte er, parallel zu seiner Trainerarbeit im Nachwuchsbereich seines Heimatvereines der SpVgg Renningen, eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Schon während seiner Ausbildung arbeitete er als Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio und besuchte diverse Fortbildungen zum Thema Funktionelles Training. Schnell fand er Zugang zum Leistungssport und betreute diverse Athleten im Rahmen seiner Tätigkeit am Olympiastützpunkt Rheinland, sowie als Honorar-Physiotherapeut der Auswahlmannschaften des Fußballverbandes Mittelrhein. Nach seinem Studienbedingten Umzug nach Köln schloss er sich dem dortigen 1. FC Köln an und arbeitete als Trainer und Co-trainer im Nachwuchsbereich, wo er u.a. die U14 als Cheftrainer betreute und in der U19 als Co-Trainer tätig war. In seiner ersten Abschlussarbeit zur Erlangung des Bachelorgrades an der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Schwerpunkt Sport und Leistung widmete er sich dem Thema „Ausbildung von Fußballspielern in einem Nachwuchsleistungszentrum - Erfolgsquote und Turnover Rate“. Diese Arbeit, sowie seine Abschlussarbeit zur Erlangung des Mastergrades M. Sc. Excercise-Science and Coaching ebenfalls an der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Thema „Positions- und reihenabhängige Unterschiede im technischen Anforderungsprofil von Spielern eines Nachwuchsleistungszentrums im neun gegen neun und elf gegen elf – eine quantitative Analyse“ fanden großen Anklang, so dass beide Arbeiten vom Akademikerverlag veröffentlicht wurden. Aktuell ist der DFB-A-Lizenz Inhaber als Nachwuchstrainer beim VfB Stuttgart tätig. Parallel hierzu betreut er Jugend- und Profisportler in der VfB Rehawelt, und kommt einem Lehrauftrag an der Universität Stuttgart am Institut für Sportwissenschaften nach. Sportlicher Werdegang: Seit April 2016:  Lehrauftrag an der Universität Stuttgart für das Fach „Fußball“ Seit Juli 2016:    Physiotherapeut in der VFB-Rehawelt für Jugend- und Lizenzspieler Seit Juli 2016:    Cheftrainer U13 VFB Stuttgart Seit 2014:          Inhaber DFB Trainer A-Lizenz 2013 - 2016:     Juniorentrainer beim 1. FC Köln (u.a. Cheftrainer U14, Co-Trainer U19) 2012 - 2016:     Physiotherapeut des Fußballverband Mittelrhein für diverse Juniorenauswahlmannschaften 2012 - 2016:     Physiotherapeut bei „Physiosport am Olympiastützpunkt“ in Köln 2008 - 2011:     Fitnesstrainer im Fitnesscenter Pro-Aktiv Renningen 2002 - 2013:     Aktiv als Trainer und Co-Trainer im Jugendbereich der SpVgg Renningen Schulbildung: 2014 - 2016 - Masterstudium Excercise-Science and Coaching an der Deutschen Sporthochschule Köln 2011 - 2014 - Bachelorstudium Sport und Leistung an der Deutschen Sporthochschule Köln (Abschlussarbeit: „Ausbildung von Fußballspielern in einem Nachwuchsleistungszentrum - Erfolgsquote und Turnover Rate“) 2008 - 2011 - Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule in Stuttgart-Feuerbach (Abschlussnote 1,7)  

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
36 Trainingsformen im Kreis (eBook)
IFJ96
36 Trainingsformen im Kreis (eBook)
Warm-Up - Übungsformen - Spielformen Für Fußballtrainer sind Organisationsformen sehr wichtig, die schnell aufzubauen und leicht zu variieren sind, denn sie ermöglichen ein qualitativ hochwertiges und für Spieler interessantes Trainingsprogramm ohne zeitraubende Trainingsvorbereitung. In diesem Heft sind 36 Trainingsformen im Kreis zusammengestellt, die genau diese Kriterien erfüllen. Dabei sind die Trainingsformen in drei Gruppen aufgeteilt: Warm-Up Übungsformen SpielformenAmateur- und Jugendtrainer kennen das Problem, zusätzlich zur beruflichen Belastung haben sie den Anspruch, ein möglichst qualitativ hochwertiges und für Spieler interessantes Trainingsprogramm auf die Beine zu stellen. Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, helfen einfache Organisationsformen, die schnell aufzubauen und leicht zu variieren sind. Genau für diese Situationen haben wir „36 Trainingsformen im Kreis“ konzipiert. Wir möchten Sie als Trainer in die Lage versetzen, einfach und schnell Training zu organisieren, zu variieren aber auch detailliert zu coachen. Die Trainingsformen sind in drei Gruppen aufgeteilt: 1. Warm-Up 2. Übungsformen 3. Spielformen Ein häufig auftretendes Problem für viele Trainer ist die Gruppengröße, die im Amateurfußball kurzfristig stark von der Planung abweichen kann. Mit Trainingsformen im Kreis lässt sich dieses Problem schnell lösen: Sie vergrößern oder verkleinern den Kreis, in dem trainiert wird, und damit auch die an dieser Trainingsform beteiligte Spielerzahl.Zum Heft:Autoren: Peter Schreiner, Steven Turek Seiten: 50 Grafiken: 36

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Vertikalspiel effektiv trainieren (eBook)
IFJ96
Vertikalspiel effektiv trainieren (eBook)
Praktische Trainingstipps – Teil 3 Vertikalspiel effektiv trainieren! Autoren: Steven Turek Redaktion: Peter Schreiner Herausgeber: Institut für Jugendfußball Seiten: 44 - Grafiken: 32 Inhalt: Trainingsformen und Coachings für ein perfektes Spiel in die Tiefe! Taktische Grundsätze im Ballbesitz- und Umschaltspiel Ideen und Coachings für Trainingsformen 7 Variationen in der Y - Form 5 Spielformen in der Raute 6 Spielformen im Schlauch 5 Spielformen in der Sanduhr Im dritten Teil der "Praktischen Trainingskonzepte" widmet sich Steven Turek einem taktischen Thema – dem Vertikalspiel! Der Fokus liegt dabei weniger auf taktischen Feinheiten als vielmehr auf der Vermittlung im Trainingsprozess. Es wird aufgezeigt welche Fähigkeiten Spieler individuell aber auch in der Gruppe beherrschen müssen, um Vertikalspiel zu perfektionieren. Besonders interessant sind die Organisationsformen in denen Vertikalspiel provoziert wird! Abgerundet wird das zweite praktische Trainingskonzept mit über 20 praxisnahen Traininigsformen. Bei jeder Trainingsform wurde darauf geachtet, dass sie leicht zu variieren und leicht an andere Gruppengrößen anzupassen ist! Damit bietet "Vertikalspiel effektiv trainieren" eine großartige Anleitung fürs Training!

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 2 - Praxis Grundlagentraining (eBook)
IFJ96
Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 2 - Praxis Grundlagentraining (eBook)
PDF Vorschau von "Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 2 - Praxis Grundlagentraining" ansehen! Ausbildungsplan Juniorenfußball - Praxis Grundlagentraining Mit einem zeitgemäßen Coaching im Fußball von Anfang an gut ausbilden und erfolgreich spielen! Das Training im Grundlagenalter F-und E-Junioren. Autor: Uli SchröderSeiten: 144 Heft 2: Praxis Grundlagentraining Der Ausbildungsplan Juniorenfußball richtet sich an alle Vereine und an alle Trainer, die ihre SpielerInnen mit einem altersgemäßen Coaching in allen drei Altersstufen, (Grundlagentraining / Aufbautraining / Leistungstraining) praxisorientiert, also grundsätzlich zielgerichtet sowie inhaltlich sinnvoll strukturiert erfolgreich ausbilden möchten. Der Teil 2 betont zum einen die Wichtigkeit des Erwerbs der elementaren fußballspezifischen Techniken, wie zum Beispiel das Erlernen des Passens, des Dribbelns oder auch des Flankens etc. nach meinem einfachen Basisbausteineprinzip (= 10 Basisbausteine für jede Ausbildungsstufe) sowie zum anderen ebenso die Wichtigkeit des Erwerbs der allgemeinen koordinativen Fähigkeiten (u.a.: Gleichgewicht / Orientierung). Denn durch den in Teil 1 bereits ausführlich beschriebenen, vielerorts existierenden Bewegungsmangel und zwangsläufig auch dadurch bedingt fehlenden Straßenfußball, kommt es bereits bei vielen unserer jüngsten Kicker (F- / E-Junioren) zu deutlichen Defiziten bei besagten technischen Fertigkeiten und eben auch bei besagten allgemeinen koordinativen Fähigkeiten. „Uli Schröder, den ich während unserer gemeinsamen Profizeit beim FC Schalke 04 kennengelernt habe, liefert mit seinem Ausbildungsplan Juniorenfußball allen Juniorentrainern sehr praxisorientierte Hilfestellungen, die sie sofort in ihrem Training umsetzen können.“ - Klaus Fischer Da aber diese Fertigkeiten bzw. Fähigkeiten - neben dem ‚Beherrschen‘ des Fußballspielens an sich - unbedingte Voraussetzungen für eine optimale Entwicklung der spielgemäßen Handlungsschnelligkeit sind, gilt es zunächst diese Grundlagen kindgemäß, d.h. vor allem mit sehr viel Spaß zu vermitteln! Dieses eBook hilft Ihnen, mittels meines einfach anzuwendenden Basisbausteineprinzips, mit effektiven Coaching-Methoden sowie mit altersgerechten Übungen und Spielformen diesen hohen Ansprüchen jederzeit gerecht zu werden, um auch ohne eine Trainer-Lizenz für Ihre SpielerInnen ein erfolgreiches und zudem sehr attraktives Training durchführen zu können!   Über den Autor Uli Schröder DFB-Fußball-Lehrer ehemaliger B- und A-Junioren- Nationalspieler ehemaliger Bundesligaprofi Diplomsportlehrer Sporttherapeut DVGS e.V. (Spezialisierung: Orthopädie / Traumatologie) Rückenschullehrer DVGS e.V. Reha-Trainer Athletik-Trainer MBE Sport Mentaltrainer C / NLP-Practitioner Aktuelle berufliche Tätigkeit: Seit Januar 2005 in einer orthopädischen-traumatologischen Klinik als leitender Diplomsportlehrer und Sport-Therapeut tätig (u.a. Medizinische Trainingstherapie / EAP) Referententätigkeiten: FLVW e.V. / Trainer C- / B-Lizenz Aus- und -fortbildung seit 1997 DFB / Trainer A-Lizenz Ausbildung Fußball-Kreise des FLVW e.V. / Trainer Aus- und -fortbildung Fußball-Vereine des FLVW e.V. / Trainer Aus- und -fortbildung In folgenden Funktionen u.a. bisher als Trainer gearbeitet: DFB-Stützpunkttrainer an der Ruhr UNI Bochum im DFB-Talentförderprojekt DFB-Honorartrainer (Athletik-Trainer für die U-20 Männer-Nationalmannschaft während ihres Wintertrainingslagers 2003 in Quatar) DFB-Honorartrainer (Athletik-Trainer für die U-16/17 Frauen-Nationalmannschaft) Juniorentrainer der SSV Buer 07/28 (Kooperationsverein des FC Schalke 04 mit dem Ziel der Talentsichtung und -förderung) Koordinationstrainer (FC Schalke 04 Junioren) Athletik-Trainer (SC Rot Weiß Essen Junioren) Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften: Der Fußball Trainer Fußballtraining Stationen / Erfolge als ‚Aktiver‘: B- und A-Juniorennationalspieler (FC Schalke 04) Deutscher Meister B-Junioren (FC Schalke 04) Deutscher Vizemeister B- und A-Junioren (FC Schalke 04) Fußballprofi beim FC Schalke 04 (1979 - 1981) Amateurspieler in diversen Vereinen (1982 - 1989)

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Tipp
Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 3 (eBook)
IFJ96
Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 3 (eBook)
Autoren: Peter Schreiner, Norbert Elgert Seiten: 48 Grafiken: 26 Trainingsformen: 22   Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 3 Spiel ohne Ball - Perfekte Ballsicherung - Erstklassiges Positionsspiel - Spielverlagerung Im dritten Teil unserer Reihe „Die Kunst des Angriffsfußballs“ dreht sich alles um die Bedeutung eines guten Positionsspiels als Voraussetzung für erfolgreiche Positionsangriffe. Einen Positionsangriff startet man immer dann, wenn ein schneller Konterangriff nicht möglich ist. Er ist durch einen sicheren Spielaufbau gekennzeichnet und kann als Flügel- oder Frontalangriff durch die Mitte erfolgen. Die angreifende Mannschaft spielt den Ball mit gezielten und sicheren Passfolgen aus dem Abwehrdrittel über das Mittelfeld in die Angriffszone, um Erfolg versprechende Torschussgelegenheiten vorzubereiten. Spitzenmannschaften zeichnen sich durch eine beinahe perfekte Ballsicherung in allen Spielsituationen aus. Im Lernprozess zur Sicherung des Ballbesitzes eignen sich sehr gut kleine und große Positionsspiele.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Der 360-Grad-Spieler (eBook)
IFJ96
Der 360-Grad-Spieler (eBook)
Autor: Loïc Favé Redaktion: Peter SchreinerHerausgeber: Institut für JugendfußballSeiten: 64 - Grafiken: 41 Der 360-Grad-Spieler 41 Trainingsformen für ein motivierendes Wahrnehmungs- und Entscheidungstraining  Orientierung & Wahrnehmung Antizipieren & Reagieren Optimale Entscheidungen Präzise Ausführung Im Fußball müssen Entscheidungen unter hohem Zeit- und Gegnerdruck getroffen werden. Die Spieler haben oft nur wenig Zeit, um die erfolgversprechendste Spiellösung zu finden. Daher ist es elementar, dass die Spieler jederzeit die aktuelle Spielsituation in Bezug auf Mitspieler, Gegner und den Ball optimal wahrnehmen und einschätzen können. Die Wahrnehmung der Spielsituation ist also der erste und grundlegendste Prozess in jeder Handlungskette. Inhalt: Einleitung Was ist Vororientierung? Was ist ein Schulterblick? Wie trainiert man Vororientierung und Schulterblicke? Trainingsformen Vororientierung in der Dreiergruppe Vororientierung im Passviereck Klatschen oder Aufdrehen? Freies Passen mit Orientierung Passen im Team durch Hütchentore mit Vororientierung 3 gegen 3 mit Vororientierung nach Pass durch Hütchentor Rauten bespielen mit Orientierung 1 gegen 1 nach Orientierungsaufgabe Passchaos mit Orientierung Von Anspieler zu Anspieler mit Orientierung (1) Von Anspieler zu Anspieler mit Orientierung (2) Orientierung beim Trainer im 4 gegen 4 Neutrale öffnen Tore Orientierung Fußball-Tennis 4 Teams Chaos-Fußball + Orientierungsspieler Minitor-Orientierung freie Passfolge Felder bespielen mit Orientierung Von Anspieler zu Anspieler mit Orientierung im Sechseck 4 gegen 4 + Orientierung Außenspieler Vororientierung in Dreiergruppe (2) Passfolge-Wettkampf mit Entscheidung 4 Teams Chaos-Fußball + 3 Neutrale Hütchen umschießen Passkreis mit Orientierung Vierecke bespielen mit Orientierung Kreis bespielen mit Orientierung Kombination über die Neutralen Zentrale Zone bespielen Schräge und Orientierung im Wettkampf 1. Kontakt und Orientierung (Hütchen 1. Kontakt und Orientierung (Spieler) Spielform-Chaos Spielform-Chaos 360 Grad Orientierung vor Verlagerung Spiel ohne Leibchen 3 gegen 3 mit vier 4 gegen 4 mit vier Farben + 1. Tic-Tac-Toe Wettkampf Farben-Zonen 4 gegen 4 mit vier Farben auf große Tore 3 Tore Spiel im 3 gegen Zum Autor Loïc Favé hat einen Master in Sportbusiness Management und ist A-Lizenz Inhaber. Er war Nachwuchskoordinator beim Eimsbütteler TV, , DFB Stützpunkttrainer, Co-Trainer der Profis beim F.C. St.Pauli und ist aktuell Co-Trainer des FC Basel. Mehrere Jahre war er beim Hamburger Fußball-Verband als Auswahl- und Stützpunkttrainer aktiv. Er hat zahlreiche Zusatzqualifikationen (u.a. Hochschulzertifikat Spielanalyst im professionellen Fußball, Exos Performance Specialist und A-Lizenz im Functional Training). Loïc Favé ist Erfinder der SKILLSHIRTZ(R), Buchautor und Referent beim Institut für Jugendfußball. Sein Buch “Kreatives Fußballtraining: 350 Trainingsformen für ambitionierte Leistungsstufen”, das er zusammen mit Fabien Seeger geschrieben hat, entwickelte sich schnell nach Erscheinen zu einem Bestseller.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Tief stehende Gegner knacken (eBook)
IFJ96
Tief stehende Gegner knacken (eBook)
Autor: Steven Turek Seiten: 98 Grafiken: 87   Tief stehende Gegner knacken Taktische Grundsätze - Spiellösungen - Trainingsformen Im fünften Teil der aktuellen Taktik Trend s dreht sich alles um das Spiel gegen einen tief stehenden Gegner. Viele Mannschaften greifen auf dieses taktische Mittel regelmäßig zurück, um starke Offensivmannschaften zur Verzweiflung zu bringen. Um darauf passende Antworten zu haben, finden Sie auf fast 100 Seiten zahlreiche taktische Grundsätze, die dem Offensivspiel eine optimale Struktur verleihen. Maßnahmen gegen tief stehende Gegner 1. Reihen effektiv überspielen 2. Gute Zahlenverhältnisse und gute Situationen erkennen 3. Gegner in Bewegung bringen 4. Sich zwischen Gegenspielern positionieren 5. Die Situation am Ball entscheidet 6. Offene Passwege an sprinten 7. Pässe kurzhalten 8. Pressing auslösen und überspielen 9. Den Gegner vor unlösbare Probleme stellen 10. Strategisch und gefährliche Räume ansteuern und besetzen 11. Das Verhalten im Strafraum verbessern 12. Genügend Spieler in den Strafraum bringen 13. Den Ballverlust als Chance begreifen und gezielt nutzen Zahlreiche Perspektivwechsel, Anmerkungen und Zitate sorgen ferner für ein einfaches und gleichzeitig detailliertes Verständnis. Der letzte Teil hält zahlreiche spielnahe Spielformen bereit – angepasst an das Spiel gegen eine 4er oder 5er Kette und Strategien für das Gegenpressing.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Rondos and Positional Games for Coaching Tactical Principles (eBook)
IFJ96
Rondos and Positional Games for Coaching Tactical Principles (eBook)
PDF Preview of "Rondos and Positional Games for Coaching of Tactical" German Top Level Tactics - Part 8Rondos and Positional Games for Coaching of Tactical Authors: Levent Sürme, Martin WengPages: 87Graphics: 61Exercises: 50 50 Rondos and Positional Games It is well known, that each training session consists of several parts. Rondos are now a firmly planned element in almost every session. There are probably very few coaches in the world who don’t include them in practices. Usually built in a rectangle, for example exercises in 4:4 + 2 or similar take place. In particular, Pep Guardiola, during in his time at FC Barcelona and later at FC Bayern Munich, made positional games more and more popular in many variations. But each Rondo has its own details and outcomes. This eBook includes: 10 Rondos for pressing 10 Rondos for offensive transitions 10 Rondos for playing deep 10 Rondos for attacking the final third 10 Rondos for speed up decision making Of particular value is the information regarding coaching, organization and possible variations. Peter Schreiner - IFJ96 The ebook by Levent Sürme and Martin Weng is something quite special. Very good, tactical preliminary remarks clarify the authors’objective: Five main topics (pressing, going on the offensive, in-depth playing, playing in the final third and swiftness of action) are introduced using vivid examples from professional soccer and impeccably rehearsed on the basis of 10 game forms. Of particular value is the information regarding coaching, organization and possible variations. This allows every coach to implement the rondos and game forms presented in targeted fashion during training, and thus prepare his players in motivated and diversified fashion for the demands of the 11 against 11 game. About the authors Levent Sürme Levent Sürme joined FC Augsburg at the age of 7 until he was 19. 2003, after he had to quit due to an injury, he started working for FC Augsburg as a youth coach for the U8 team. He has got the UEFA “A” Licence and worked under Thomas Tuchel and Manuel Baum who were head of the academy. He was head coach at FC Augsburg for 15 years. U8-U17. Last three years head coach of the U17 Bundesliga-Team. From 2018 to 2020 he was the head coach of the U15-Team at RB Leipzig.  With the beginning of this season he works for SKY as an analyst for the Champions League matches. He also holds seminars for some Football-Associations in Germany and the Turkish-Football-Federation. Martin Weng Martin Weng joined FC Augsburg at the age of 11 and played there until the U19 team. After that he played for several years in the amateur field and started his coaching career at the age of 28 as a player-coach. He has got the UEFA “A” Licence and studied business administration (diploma thesis was the marketing of FC Augsburg). From 2016 to 2018 he was assistant coach of the FC Augsburg U17 Bundesliga-Team.  Since 2018 he is head coach of the first team at the bavarian amateur club FC Gundelfingen. He is also coach at the talent development programm from the german football association (U11-U14).

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Spiele im 1 gegen 1 entscheiden (eBook)
IFJ96
Spiele im 1 gegen 1 entscheiden (eBook)
Praktische Trainingstipps – Teil 4 Spiele im 1 gegen 1 entscheiden Autoren: Steven Turek Redaktion: Peter Schreiner Herausgeber: Institut für Jugendfußball Seiten: 48- Grafiken: 36  Inhalt: 1 gegen 1 – Alles eine Frage des Abstands 1 gegen 1 Training gezielt individualisieren Frontales 1 gegen 1 Seitliches 1 gegen 1 Laufduell zum Ball Mit dem Rücken zum Tor Sondersituationen Lehrbuchwissen vs. Trainerauge Offensive und defensive Schwerpunkte trainieren 1 gegen 1 als Konditionstraining Trainingsformen 7 Taktische 1 gegen 1 Trainingsformen 7 1 gegen 1 in komplexen Spielformen 7 1 gegen 1 – Wettbewerbe In Zeiten geplanter und organisierter Offensiv- strategien und Defensivverbünden bilden Spieler wie Messi und Ronaldo die Ausnahme! Grund genug für Steven Turek sich mit diesem fundamentalen Thema zu beschäftigen. In „Spiele im 1 gegen 1 entscheiden“ beschreibt er unter-schiedliche Situationen im 1 gegen 1. Darüber hinaus liefert er für jede Situation Coaching Tipps für Angreifer und Verteidiger – für Steven Turek ein weiterer Grundsatz „Immer Angreifer und Verteidiger coachen!“. Außerdem beschreibt er, wie Trainingsformen zum 1 gegen 1 effektiv als Konditionstraining genutzt werden können. Der Schwerpunkt liegt, wie bei allen Praktischen Trainingskonzepten auf dem 30 Seiten großen Praxisteil mit spielnahen Trainingsformen, Detailcoachings und Variationen!

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 1 - Theorie (eBook)
IFJ96
Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 1 - Theorie (eBook)
PDF Vorschau von "Ausbildungsplan Juniorenfußball - Teil 1 - Theorie" ansehen! Ausbildungsplan Juniorenfußball Mit einem zeitgemäßen Coaching von Anfang an gut ausbilden und erfolgreich spielen! Autor: Uli SchröderSeiten: 138 Heft 1: Theorie Der Ausbildungsplan Juniorenfußball richtet sich an alle Vereine und an alle Trainer, die ihre SpielerInnen mit einem altersgemäßen Coaching in allen drei Altersstufen, (Grundlagentraining / Aufbautraining / Leistungstraining) praxisorientiert, also grundsätzlich zielgerichtet sowie inhaltlich sinnvoll strukturiert erfolgreich ausbilden möchten. Der Teil 1 ist eine Einführung in die grundsätzliche Ausbildungsproblematik und beschreibt zunächst die Ursachen und Folgen des Wandels vom früheren unorganisierten, aber sehr kindlich-kreativen Straßenfußball zur heutigen, zwar organisiert, aber oftmals mit vor allem methodisch überforderten Trainern stattfindenden Ausbildung kleinerer Vereine. Der Ausbildungsplan Juniorenfußball (APJ) nimmt die Problematik eines vielerorts fehlenden Straßenfußballs auf und gibt wichtige Hinweise über unterschiedliche Lern- und Lehrformen bei Kindern und Jugendlichen, um nicht zuletzt anhand vieler praktischer Coaching-Beispiele methodische Lösungen für ein trotzdem sehr kreatives Juniorentraining im Verein anzubieten. Der APJ enthält sehr hilfreiche Informationen zum so wichtigen ‚Fehlersehen‘ sowie zu den daraus resultierenden, vorzunehmenden Korrekturen und kann in jedem Verein problemlos als 12-jähriger Rahmentrainingsplan fest installiert werden. „Uli Schröder, den ich während unserer gemeinsamen Profizeit beim FC Schalke 04 kennengelernt habe, liefert mit seinem Ausbildungsplan Juniorenfußball allen Juniorentrainern sehr praxisorientierte Hilfestellungen, die sie sofort in ihrem Training umsetzen können.“ (Klaus Fischer) Über den Autor Uli Schröder DFB-Fußball-Lehrer ehemaliger B- und A-Junioren- Nationalspieler ehemaliger Bundesligaprofi Diplomsportlehrer Sporttherapeut DVGS e.V. (Spezialisierung: Orthopädie / Traumatologie) Rückenschullehrer DVGS e.V. Reha-Trainer Athletik-Trainer MBE Sport Mentaltrainer C / NLP-Practitioner Aktuelle berufliche Tätigkeit: Seit Januar 2005 in einer orthopädischen-traumatologischen Klinik als leitender Diplomsportlehrer und Sport-Therapeut tätig (u.a. Medizinische Trainingstherapie / EAP) Referententätigkeiten: FLVW e.V. / Trainer C- / B-Lizenz Aus- und -fortbildung seit 1997 DFB / Trainer A-Lizenz Ausbildung Fußball-Kreise des FLVW e.V. / Trainer Aus- und -fortbildung Fußball-Vereine des FLVW e.V. / Trainer Aus- und -fortbildung In folgenden Funktionen u.a. bisher als Trainer gearbeitet: DFB-Stützpunkttrainer an der Ruhr UNI Bochum im DFB-Talentförderprojekt DFB-Honorartrainer (Athletik-Trainer für die U-20 Männer-Nationalmannschaft während ihres Wintertrainingslagers 2003 in Quatar) DFB-Honorartrainer (Athletik-Trainer für die U-16/17 Frauen-Nationalmannschaft) Juniorentrainer der SSV Buer 07/28 (Kooperationsverein des FC Schalke 04 mit dem Ziel der Talentsichtung und -förderung) Koordinationstrainer (FC Schalke 04 Junioren) Athletik-Trainer (SC Rot Weiß Essen Junioren) Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften: Der Fußball Trainer Fußballtraining Stationen / Erfolge als ‚Aktiver‘: B- und A-Juniorennationalspieler (FC Schalke 04) Deutscher Meister B-Junioren (FC Schalke 04) Deutscher Vizemeister B- und A-Junioren (FC Schalke 04) Fußballprofi beim FC Schalke 04 (1979 - 1981) Amateurspieler in diversen Vereinen (1982 - 1989)

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Torschuss-Ausbildung - Lernstufen 1-4 (eBook)
IFJ96
Torschuss-Ausbildung - Lernstufen 1-4 (eBook)
PDF Vorschau "Torschuss-Ausbildung - Lernstufen 1-4" ansehen! Seit Jahren beschäftigt sich Peter Schreiner mit dem Thema „Torschuss-Training im Fußball“. In der Ausbildung von Nachwuchsspielern wird das gezielte Torschusstraining häufig vernachlässigt. Dabei lieben die Spieler Trainingsformen mit Schwerpunkt Torschuss. In seiner neuen Heftreihe zeigt Peter Schreiner sein systematisches Torschusstraining in 8 Lernstufen. Mit gezieltem Detail-Coaching wird den Spielern geholfen Fehler zu vermeiden und ihr Verhalten beim Torschuss zu perfektionieren. So wird vermieden den Ball im Training und – was noch viel bedauerlicher ist – im Wettkampf irgendwie aufs Tor zu schiessen. Die Spieler lernen in den unterschiedlichsten Situationen den Ball erfolgreich ins Tor zu bringen. Im Rahmen der BDFL-Online-Workshops und Online-Kongresse hat Peter Schreiner mehr als 10 Kurse zu seiner Torschuss-Ausbildung mit großem Erfolg geleitet. Das Feedback der Teilnehmer aus unterschiedlichen Leistungsbereichen war immer außergewöhnlich gut. Christoph Pinke Verbandsreferent Fortbildung, BDFL Für die Ausbildung hat Schreiner sich ausführlich mit der „Torschuss-Ausbildung“ und dem „Individual-Training für Stürmer“ beschäftigt. Dazu hat er über 1500 Tore der Toptorjäger Europas analysiert und ein Trainingskonzept entwickelt. Es folgten weltweite Vorträge, unter anderem für die AEFCA und den BDFL, sowie Praxis-Präsentationen in Seminaren und auf Kongressen. Die Torschuss-Ausbildung - Teil 1  Die systematische Entwicklung eines Goalgetters erfolgt in acht aufeinander aufbauenden Lernstufen, die mit 7 Jahren beginnen und im Hochleistungsbereich ihre Früchte tragen. In diesem Heft geht es um die ersten 4. Lernstufen, es schafft die Grundlagen für die weitere Ausbildung und vermittelt Basisübungen für Anfänger und Fortgeschrittene, Mehrfach-Aktionen (Torschuss) und komplexe Trainingsformen. Lernstufe 1: Basisübungen für Anfänger Die Spieler schießen einen ruhenden Ball gezielt aufs Tor. Die Spieler schießen einen rollenden Ball gezielt aufs Tor. Die Spieler schießen den flach zugepassten Ball nach Ballkontrolle ins Tor. Lernstufe 2: Basisübungen für Fortgeschrittene Die Spieler schießen den aus unterschiedlichen Richtungen flach zugepassten Ball direkt ins Tor. Lernstufe 3: Mehrfach-Aktionen (Torschüsse) Die Spieler wenden mehrfach Torschusstechniken variabel und situativ an und stellen sich auf wechselnde Geschwindigkeiten und Richtungen des Balls ein. Lernstufe 4: Komplexe Trainingsformen Torschuss nach Passfolgen Die Spieler schießen in einer komplexen Trainingsform mit gruppen-taktischen Elementen (Doppelpass, Spiel über den Dritten, Hinterlaufen, „steil-klatsch-steil“, …) in der Bewegung aufs Tor. Theorie und Praxis Im theoretischen Teil schafft Peter Schreiner die Grundlagen für ein erfolgreiches Torschusstraining. Fragen wie - "Was zeichnet ein effektives Torschuss-Techniktraining aus?" oder "Welche Ziele verfolgt der Trainer in einem systematischen Torschusstraining?" werden detailiert beantwortet. Jede Übung ist ausführlich bebildert und beschrieben mit jeweils wichtigen Coaching Punkten um die Spieler zu verbessern. Torschuss-Ausbildung - auch als Online-Ausbildung erhältlich Die systematischeh Torschuss-Ausbildung ist auch als Online-Ausbildung erhältlich. Die Ausbildung enthält alle 8 Module, mehr als 5 Stunden Trainings- und Präsentations-Videos und  Abschluss-Tests! Die Ausbildung gibt es hier online! Peter Schreiner stellt seine Torschuss-Ausbildung vor Weitere Informationen zur Online-Ausbildung gibt es hier!

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
So schlägt man ein 4-4-2 mit dem 4-4-2 System (eBook)
IFJ96
So schlägt man ein 4-4-2 mit dem 4-4-2 System (eBook)
Autor: Athanasios Terzis Seiten: 94 Grafiken: 83 Trainingsformen: 32   So schlägt man ein 4-4-2 mit dem 4-4-2 System Training notwendiger Techniken Entscheidungstraining Einfaches und komplexes Taktiktraining 32 technisch-taktische Trainingsformen Inhalt: Einführung Angriff gegen Angriffspressing Grundelemente für erfolgreiches Aufbauspiel aus der Abwehr Trainingsformen erstellen (Methodik) Überzahl herstellen Der defensive Mittelfeldspieler rückt zwischen die gegnerischen Verteidigungslinien und stellt Überzahl her Der Mittelstürmer der starken Seite orientiert sich zur Seitenlinie, um Überzahl herzustellen Der Mittelstürmer der schwachen Seite orientiert sich zur starken Seite und stellt eine Überzahl her Fallenlassen des Mittelstürmers (Entscheidungsfindung) Der äußere Mittelfeldspieler der schwachen Seite orientiert sich ins Zentrum und stellt eine Überzahl her

13,95 €*
%
Soccer-Awareness One Touch Training (eBook)
IFJ96
Soccer-Awareness One Touch Training (eBook)
This 102 page eBook explores one touch training and movement off the ball and includes 90 pages of drills that you can do with your team. One Touch Training: Teaches the player WHEN to play one touch; and when NOT to play one touch. We are teaching players to have a ONE TOUCH MENTALITY. A One touch mentality teaches players to recognize the best options; and therefore make the best DECISIONS; BEFORE and in ADVANCE of receiving the ball.                                             Movement OFF the ball: This mentality conditions the mind of players OFF the ball to position and move to help the player who is receiving the ball. This means we want players to always; at every moment; THINK:  “I only have One touch”; therefore this will force players to always do what I call the “LOOK and THINK” before they receive the ball to see several options and pick out their best option, which may actually be to DRIBBLE!! When you use these training sessions consistently you will see the development of that relationship between having a ONE TOUCH mentality and Movement OFF the ball. So in a nutshell: LOOK (before receiving the ball); MOVE (find space off the ball based on positioning of teammates and opponents): THINK (what is my best option?): EXECUTE (the Decision; or the SKILL Factor). CONTENTS Awareness One Touch Theme Developmental Training: Incorporating Movement Off the Ball The Continuums “Look and Think” Model of Development Soccer-Awareness: Basic Principles of Development (One Touch Play) Non - Competitive Awareness Numbers Game: Passing In Sequence Three Team Awareness One Touch Game Identifying Levels Of Awareness Teaching The Fundamentals Of The Awareness Coaching Method Working On Peripheral Vision Through The Specific Peripheral Vision Coaching Game Awareness Training And Movement Off The Ball Developing A Transition Game To Ensure “Movement Off The Ball” In Quick Passing Building To Awareness In One Touch Play Using Mannequins (Or Cones) In Training To Teach Spacing, “Movement Off The Ball” And Quick One Touch Play Where Possible “Movement Off The Ball” Between The Units Through The Shadow Striker Three Zone Training Developing “Movement Off The Ball” Using A 3 V 3 At Each End Increasing The Difficulty Developing Awareness And “Movement Off The Ball” Using Quick Transition Directional Play Teaching Movement “Off The Ball” Through The Transition Directional Target Game With 16 Players Developing “Movement Off The Ball” Through The Directional Passing And Support Three Zone Game Developing Team Play And “Movement Off The Ball” Through A Directional Four Team Awareness Game With Sixteen Players Improving One And Two Touch Play And “Movement Off The Ball” Using The Awareness Three Team Game Focusing On Quick Thinking, Quick And Early Foot Positioning; Support And Finishing.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Coaching the Inverted Fullbacks (eBook)
IFJ96
Coaching the Inverted Fullbacks (eBook)
PDF Preview of "Coaching the Inverted Fullbacks" Italian Training Concepts - Part 8 Coaching the Inverted Fullbacks Author: Luca BertoliniPages: 81Graphics: 51Exercises: 38 The definition of the "Inverted Fullbacks" may create a misunderstanding: they are not a right-footed player on the left or left-footed players on the right as for the wingers, but they are fullbacks who join the center space of the midfield, running or carrying the ball in front of the center backs, creating more passing options in the center areas of the field, replacing the right and center midfielders, which can become offensive players close to the center forward and play in between the opposition defense lines. From a defensive point of view, inverted fullbacks ensure balance at the back, in case of loss of possession and allowed the now advanced midfielders to counter-press the opposition through numerical advantages around the ball, together with midfield wingers. The inverted fullbacks' significant and weak points are the low options for overlapping runs to support the finishing stage of the moves, the risk of leaving the wingers along, and overloading the center spaces too much, with no chance to stretch the opposition midfield line. These issues can be fixed anyway by high-speed skilled wingers who can run up and down the flanks, from the middle line to the end line, and by high rhythm possession in the middle to travel the ball to the center final third or out wide. Pep Guardiola is the inventor of this team tactical shape; as already stated, the positional play idea of Guardiola probably took him to use these tactics at Bayern Munich, looking for numerical advantage around the ball all over the attacking half of the field, the chance to exploit the skills of his wingers and for the immediate recovery of the ball after its loss. Inverted fullbacks are linked to Pep's creative invention, the "Half Spaces." As these kinds of fullbacks overload the center and the wingers are asked to be placed as wide and possible, Guardiola has been able to open two channels between the flanks and the center, where the center backs, while building up, and the offensive midfielders, when the team is finishing, often act. Obviously, the "Half Spaces" are the territory of exchanges of positions, many kinds of possible patterns of play between the attacking players; mobility is essential inside these spaces. Inverted fullbacks inside the half-spaces and wingers along the flanks, never placed on the same vertical line, where defenders can easily cover passes, if not time, made this field possible; these spaces call us to mind the positional play. This is the reason for this book; try to coach the inverted fullbacks through the positional game to understand the patterns of play and then with small-sided games to take them into the situations with attacking and defending transitions.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Das musst du doch sehen! (eBook)
IFJ96
Das musst du doch sehen! (eBook)
PDF Vorschau von "Das musst du doch sehen!" ansehen! Das musst du doch sehen! Aktionsräume im Angriffsspiel mit System schaffen! Autor: Hans-Dieter te PoelSeiten: 89Grafiken:  23 In seinem neuen Buch "Das musst du doch sehen!" erklärt Hans-Dieter te Poel detailliert, wie man erfolgreich Raumorientierung und Spielmöglichkeiten im Angriffsspiel entwickelt. Die Spieler lernen, Muster und Bewegungsmöglichkeiten im Raum wahrzunehmen und dann im Match umzusetzen. Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration und wirksame Coaching-Code-Signale zur Optimierung des Angriffsspiels sind heute im Fußball trainierbar. Zentrales Ziel der im eBook ausführlich hergeleiteten und erklärten 23 Trainingsformen ist es, verschiedene Elemente des Angriffsspiel im Zusammenhang mit der räumlichen Wahrnehmung zu verbessern. Die Bewegungen mit und ohne Ball im Spielraum bereiten vielen Spielern und Teams große Probleme. Nicht isoliert und ohne Positionsbezug betrachtet, sondern im Verhältnis zur Mit- und Gegenspieler-Welt in Training und Match und besonders im modernen Angriffsspiel. Muster im Raum und neue Relationen wahrzunehmen und diese dann im Match umzusetzen, das fällt nicht vom Himmel. Diese Herausforderungen müssen Trainer und Spieler gemeinsam annehmen: Situationen und Aufgabenstellungen im Training schaffen, die das Entdecken von Bewegungsmöglichkeiten im Raum in Breite und Tiefe ermöglichen. Das vorliegende eBook zeigt, wie man mit einer umfassenden (Vor-)Planung gruppentaktische Aufgabenstellungen über konkrete inhaltliche Schwerpunktsetzen präzise festlegen kann, um die gewünschten „Effekte“ auch nachhaltig erzielen zu können. Dabei bedient sich der Autor bei der Ansteuerung von Präzision-Timing -Geschwindigkeit-Position-Spielrichtung (auf unterschiedlichen Positionen) sowohl der umfangreichen Trainer-Technik/Taktik-Handwerkskiste als auch neuester sportwissenschaftlicher Hilfswerkzeuge. Denn auch Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration und wirksame Coaching-Code-Signale zur Optimierung des Angriffsspiels sind heute im Fußball trainierbar. Zentrales Ziel der im eBook ausführlich hergeleiteten und erklärten 23 Trainingsformen soll es sein, verschiedene Elemente des Angriffsspiel im Zusammenhang mit der räumlichen Wahrnehmung zu gewichten und sie einzeln oder in Kombination im Training anzubahnen. Dabei steht das Trainieren in konzentrischen Kreisen zur Optimierung der spielsituativen Verhaltensweisen bei den Spielern immer im Zentrum des Geschehens auf dem Platz. Über den Autor Hans-Dieter te Poel Hans-Dieter te Poel ist DFBFußballlehrer (UEFA Pro-Licence), Diplom-Sportwissenschaftler mit den Schwerpunkten Trainings- und Bewegungswissenschaft, Sportspiele und Kognition, Inhaber des Coerver-Coaching- Zertifikats (Fußball-Techniktraining) und Pädagoge und Studienrat.  Als ehemaliger Auswahlspieler verfügt er über langjährige Erfahrungen als Trainer im Leistungs- und Hochleistungssport und ist Mitglied im Profi-Trainerverband BDFL und in der DVS, ASP und dem DSLV.  Er ist Lehrbeauftragter für Fußball an der Deutschen Sporthochschule Köln, Dozent für fußballspezifisches Training und Coaching am Internationalen Fußball Institut in München und war in den Landesleistungszentren Essen und Straelen und in dem Bundesleistungsstützpunkt Dortmund/München tätig. Als Stützpunkttrainer des DFB ist er außerdem in der Trainerfortbildung, der Begabten- und Eliteförderung und Konfliktberatung tätig und aktuell in den Bereichen Digitalisierung und Führungsverhalten im professionellen Sport engagiert unterwegs.  Er ist Autor für die Fachzeitschriften fußballtraining, leistungssport, Spektrum der Sportwissenschaften, sportunterricht und Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher in deutscher, englischer und chinesischer Sprache und hat hat sechs Jahre lang an allen neuen Lehrplänen für das Fach Sport im Hessischen Kultusministerium mitgearbeitet. Beim Deutschen Fußball-Bund konnte er seine umfangreichen Erfahrungen in der Kommission Fußball weitergeben. Er tritt als Referent im In- und Ausland auf und wurde für seine Arbeiten bereits mehrfach ausgezeichnet.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Creative Drills & Competitions (eBook)
IFJ96
Creative Drills & Competitions (eBook)
Author: Steven Turek, Jonas Stephan Pages: 45 Graphics: 35   Creative Drills and competitions Based on 30 drills for a 4 vs 4, Steven Turek reveals and demonstrates creative ideas. Some echo a reduced 11 vs 11, some vary the level of difficulty and some present attractive competitions and contests.   Controlling, coaching and varying exercises and drills – arts and crafts at the same time. A small change in the rules, the implementation of a variation and the previous drill is completely different, with a different emphasis on priorities and a different art to play. One of the reasons to write this eBook is to practically represent the technical part of different control elements. Based on 30 drills for a 4 vs 4, we reveal and demonstrate creative ideas. Some echo a reduced 11 vs 11, some vary the level of difficulty and some present attractive competitions and contests. Many soccer coaches link the 4 vs 4 to child- and youth soccer. Many touches of the ball Clear situations And many senses of achievement due to a close distance towards the goal. These are only a few advantages (on the following pages you will find many other ones). Many coaches link the drill 4 vs 4 to youth soccer. A clear situation, a close distance towards the goal and many ball touches are only a few advantages (on the following pages you will find many other ones). However, all ideas presented in this book can be transferred to greater exercises up to an 11 vs 11. Further, it is also possible to combine different ideas into other contexts and apply them on other exercises, so that a variety of training ideas and possibilities to control exercises is created. Thus, you can close tactical exercises up with an attractive competition or specifically increase the intensity and the level of difficulty by adding certain rules. Therefore, all presented drills and exercises can be executed in every age group and performed with all players of different levels. Presumed basic principles help you to include all the ten drills of every chapter into your own training routine and coach them. Little cues and remarks support you in finding other variations, understanding the game context even better or recognize and implement possible detailed coaching’s. This eBook will provide you many suggestions and inspiration for your own training routine 10 drills for all phases of the game (ball possession, transition phase, ball possession of the opponent) 10 drills to vary the level of difficulty 10 attractive competitions – score goals and withstand pressure

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Fußballfitness und Periodisierung - 3 - Kleinspielformen (eBook)
IFJ96
Fußballfitness und Periodisierung - 3 - Kleinspielformen (eBook)
PDF Vorschau von "Fußballfitness und Periodisierung - 3" ansehen! Fußballfitness und Periodisierung - Teil 3 Kleinspielformen Autor: Thomas KettnerSeiten: 127Grafiken: 76Spielformen: 70 Trainingshefte aus der Praxis für die Praxis! Das Ausdauertraining eines Fußballers unterscheidet sich wesentlich vom Ausdauertraining anderer Sportarten. Der Fußball sollte uns Fußballtrainer hier immer als Ausgangspunkt dienen und nicht einfach Trainingsmethoden aus anderen Sportarten übernommen werden. Der dritte Teil der Heftreihe „Fußballfitness und Periodisierung“ befasst sich mit dem Thema „Ausdauertraining mit Kleinspielformen“. 70 Spielformen für 8 – 18 Feldspieler. Das Konzept der Fußball-Periodisierung gilt aktuell als eines der fortschrittlichsten und effizientesten Trainingsplanungsmodelle im Fußball. Die Trainingsplanung der Fußball-Periodisierung basiert auf wiederkehrenden 6 Wochen-Zyklen (Mesozyklen). Die ersten beiden Wochen wird Ausdauer in großen Spielformen, die nächsten beiden Wochen in mittleren Spielformen und danach 2 Wochen in kleinen Spielformen trainiert. Danach startet der nächste Mesozyklus. Die Belastungen werden in den nachfolgenden Zyklen entsprechend stetig gesteigert. Neben der Spielerzahl, der Feldgröße, ist vor allem das Belastungs-Pausen-Verhältnis wichtig. Die Belastungen der Spieler sollten kontinuierlich kontrolliert und überwacht werden, damit man Spieler weder über- noch unterfordert. Hierzu ist es wichtig zu wissen, was im Training gemacht wird (Externe Belastung) und wie deine Spieler auf diese Belastung reagieren (Interne Belastung). Nur durch eine entsprechende Trainingsplanung, sowie ein ständiges Monitoring der Spieler ist eine nachhaltige Entwicklung und Performance-Steigerung des einzelnen Spielers möglich. Das Monitoring ist auch im Junioren- und Amateurbereich mit einfachsten Hilfsmitteln möglich. Wir Trainer kennen alle die Herausforderung, die Spieler im Laufe einer Saison fit, sowie auch verletzungsfrei zu halten. Mit der hier dargestellten Struktur des Ausdauertrainings schaffen wir hierfür die bestmögliche Basis. In dem hier vorliegenden Heft 3: Kleinspielformen, werden Spielformen für 8 - 18 Feldspieler mit zwei, einem oder auch ohne Torhüter aufgezeigt. Kleinspielformen sind Spielformen im 2 vs 2 … 3 vs 3. Torhüter werden hier jeweils separat hinzugezählt. Das 1 vs 1 (Intensive Intervalle) zählt prinzipiell auch zu den Kleinspielformen. Diese wurden in diesem Heft jedoch bewusst außen vorgelassen. Die in dieser Heftreihe dargestellte Periodisierungsstruktur orientiert sich an den Ideen von Raymond Verheijen. Jedoch finden Sie hier eine deutlich modifizierte und angepasste Struktur, die vor allem sehr viel Flexibilität hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Spielerzahl (Feldspieler, wie auch Torspieler) beinhaltet. So kann man mit dieser Heftreihe entsprechend der zur Verfügung stehenden Spielerzahl, einfach Spielformen auswählen, um eine effiziente Fußballperiodisierung anzugehen. Dies gilt sowohl für den Junioren-, wie Amateur- und auch den Profibereich. Mit diesen Ausdauerspielformen werden alle 4 Phasen des Fußballspiels (eigener Ballbesitz, Umschaltverhalten bei Ballverlust, gegnerischer Ballbesitz und Umschaltverhalten bei Ballgewinn) geschult und spielnah trainiert. Diese fördern neben der Spielintelligenz und des Ballbesitzspiels auch das Umschaltverhalten, Spielverlagerungen und das Gegenpressing nach Ballverlust trainiert. Zu jeder Spielform findet man hier Empfehlungen hinsichtlich: Spielerzahl Belastungs- und Pausenzeiten Feldgrößen Anzahl an Durchgängen Gesamtdauer Variationsmöglichkeiten Mit der Größe des Feldes, der Anzahl an Spielern, Verhältnis von Belastungs- und Pausenzeiten, Spielzeiten und Anzahl an Durchgängen kann man zudem die Schnelligkeits-, Kraft- und Ausdauer-Belastungen der Spieler (Stichwort Fußballperiodisierung) problemlos steuern. Trotz detaillierter Trainingsplanung müssen wir immer wieder kurzfristig das Training auf geänderte Spielerzahlen anpassen. Für diese kurzfristige Anpassungen des Trainings ist diese Heftreihe ein zuverlässiger Helfer. Aufgrund des handlichen Formats passen die Hefte in jede Trainermappe. Alternativ kann in der Trainerkabine im eBook via Smartphone oder Tablet nachgeschaut werden, um die entsprechende Spielform auszuwählen. Diese Heftreihe beinhaltet Ideen und Anregungen, um eine Fußballperiodisierung unabhängig der Spiel- und Altersklasse umzusetzen! Über den Autor Thomas Kettner Thomas Kettner ist seit über 28 Jahren Fußballtrainer, sein Motto: „Ein Trainer ist entscheidend dafür, die Spieler zu motivieren und zu begeistern“. Der Ex-Trainer der U19 (Oberliga BW) des FSV Hollenbach legt großen Wert darauf, an die Spieler heranzukommen und Sie dafür zu öffnen, sich taktische Flexiblität anzueignen. Dies erreicht er unter anderem durch Spielformen, die die Spieler extrem fordern, motivieren, und die je nach Spielerzahl flexibel einsetzbar sind. So ist innerhalb der letzten 12 Jahre ein umfangreiches Kompendium aus Trainingsformen und Trainingseinheiten entstanden, das er nun beim Institut für Jugendfußball veröffentlicht. Das Besondere an seinem Konzept ist das Ordnungs-System der Spielformen. Es ist sehr flexibel einsetzbar und auf die Spielerzahl des Trainingstages anzupassen.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Individual and Small Groups Defense (eBook)
IFJ96
Individual and Small Groups Defense (eBook)
Author: Luca Bertolini Pages: 72 Illustrations and Figures: 102   If we think about all the systems of play, there are many types of defense tactics; the first big difference can be found among the defense lines with three, four or five players. But these following can be considered deeper differences: How to play during negative transitions How and when to put pressure How and when run back to cover the spaces How and when to try to recover the ball How and when play with counterpressing How and when mark an opponent and when to cover the back spaces to him Who is the first defender among the forwards in the final or in the middle third Who is the defending midfielder or when to follow the opponents or when to try to close him. Or, why not, who is the defender who manage the whole defensive line. But there are common principles of play of defense which every player should know as basic skills. These are the individual tactics principles of defense against one an opponent. These skills should be learned by all players as they are so independent from the systems of play. In this book there is a progression of exercises which starts from some simple sequences, which will lead up to a final exercise where all the principles of play are mixed during its development. All exercises are combined with little goals to save and use as reference point. The final exercises include a regular goal and a goalkeeper who takes active part in it; this is useful to train the players to defend looking always at the opponent, the ball and the goal with his teammate goalkeeper.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Eine kompakte Abwehr durchbrechen (eBook)
IFJ96
Eine kompakte Abwehr durchbrechen (eBook)
PDF Vorschau "Eine kompakte Abwehr durchbrechen" ansehen! Autor: Athanasios Terzis  Seiten: 79 Grafiken: 60 Übungen: 10 Wenn man eine kompakte Mannschaft angreift, sind die Räume vor allem in den zentralen Bereichen eng. In solchen Situationen ist es fast unmöglich, die gegnerischen Linien zu durchbrechen, indem man durchspielt. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, die Abwehr mit einer alternativen Taktik zu durchbrechen. Wenn die richtigen Schritte befolgt werden, wie z. B. das Spielen des Balls zu einem freien Spieler, das Spielen eines präzisen Passes, das Annehmen des Balls hinter der Abwehr und diese Schritte mit der Anwendung bestimmter Prinzipien durch den Stürmer (Empfänger) kombiniert werden, wie z. B. die richtige Positionierung und gut getimte Läufe, kann der Ball über die Linien in bestimmte Bereiche gespielt werden, die die gegnerischen Verteidiger nicht verteidigen können. Abbildung: Positionierung des Stürmers zwischen den Verteidigern in dem Moment, in dem der Pass gespielt wird Übung: Der Stürmer nutzt die richtige Positionierung und einen gut getimten Lauf, um den hinteren Raum auf der schwachen Seite effektiv anzugreifen. Eine weitere Möglichkeit, eine kompakte Verteidigung zu durchbrechen, ist ein Angriff über die Flanken. Um in diesen Bereichen effektiv anzugreifen, müssen wiederum bestimmte Schritte unternommen werden. Zunächst muss der Ball zu einem Spieler gebracht werden, der den richtigen Passwinkel hat, um den Ball entweder in die Füße des Flügelspielers oder in den Raum hinter dem Außenverteidiger zu spielen. Dann muss der Spieler in Ballbesitz die Position der gegnerischen Verteidiger lesen und die richtige Entscheidung treffen, wohin er den Ball lenken und welche Art von Pass er spielen soll. Schließlich muss der Flügelspieler herausfinden, wo der richtige Platz für die Ballannahme ist: hinter der Abwehr oder vor seinen Füßen. Wenn er sich hinter der Abwehr befindet, muss er einen entsprechenden Lauf ausführen, der bestimmte Merkmale aufweisen sollte. Abbildung: Der Flügelspieler hat Platz, um mit den Füßen anzunehmen und in eine 1-gegen-1-Situation zu gehen Übung: Der Flügelspieler nimmt den Ball mit dem Fuß an und geht entweder in eine 1-gegen-1-Situation oder spielt eine frühe Flanke Dieses Buch, das auf den Taktiken von Marcelo Bielsa und Pep Guardiola basiert, enthält auch Übungen, die Trainern helfen, die analysierten Taktiken auf ihre Teams anzuwenden, indem sie sie einfach in ihre eigenen Trainingseinheiten einbauen oder anpassen.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Taktische Spielformen 1 (eBook)
IFJ96
Taktische Spielformen 1 (eBook)
Autor: Peter Schreiner Seiten: 50 Grafiken: 44 Taktische Spielformen 1 44 Überzahlspiele von der Grundform zum Torschuss Wie lernen Spieler, den Ball zu halten, sich richtig freizulaufen und Lücken in der gegnerischen Abwehr zu erkennen und blitzschnell zu nutzen? Wie vermittelt man ein kluges Spiel in die Tiefe, eine überraschende Spielverlagerung mit einem abschließenden gezielten Torschuss? In diesem Buch werden 44 systematisch geordnete taktische Spielformen vorgestellt, mit denen man wichtige taktische Verhaltensweisen in Angriff und Abwehr vermitteln kann. Angriff: Ballhalten (Spieltempo bestimmen) Intelligentes Freilaufverhalten (Lücken nutzen) Spielverlagerung Dreiecksbildung Doppelpass und schnelles Kombinationsspiel Spiel in die Tiefe und Verwerten von Torchancen Abwehr: geschicktes Zweikampfverhalten Angriff verzögern zu Abspielfehlern verleiten Antizipieren und Bälle abfangen Die 44 Spielformen sind anschaulich illustriert und enthalten wichtige Information zur Organisation, zum Aufbau der Trainingsform, zum Ablauf, mögliche Varianten, sowie ergänzende Tipps und Hinweise. Die Spielformen in der Übersicht: 20 Spielformen zum 3 gegen 1 16 Spielformen zum 4 gegen 2 8 Spielformen zum 6 gegen 4

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren (eBook)
IFJ96
Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren (eBook)
PDF Vorschau von "Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren" ansehen! Aktuelle Taktik-Trends - Teil 8Mit Rondos und Spielformen Schwerpunkte trainieren Autoren: Levent Sürme, Martin WengSeiten: 87Grafiken: 61Übungen: 50 50 Rondos/Spielformen Bekanntlich beinhalten Trainingseinheiten mehrere Bausteine. Rondos sind inzwischen fast in jeder Einheit ein fest eingeplantes Element. Es gibt wahrscheinlich sehr wenige Fußball-Trainer auf der Welt, die sie nicht in ihr Training einbauen. Meist im Rechteck aufgebaut, finden beispielsweise Formen im 4 gegen 4 +2 Neutrale oder ähnlich statt. Insbesondere Pep Guardiola, zu FC Barcelona-Zeiten und später dann mit dem FC Bayern München, hat die Positionsspiele in vielen Variationen immer bekannter gemacht. Doch Rondo ist nicht gleich Rondo. Diese eBook enthält: 10 Rondos für das Pressing 10 Rondos für das offensive Umschalten 10 Rondos für Spiel in die Tiefe 10 Rondos für das Spiel im letzten Drittel 10 Rondos für die Handlungsschnelligkeit Besonders wertvoll sind die Informationen zum Coaching, zur Organisation und zu den möglichen Variationen. Peter Schreiner - IFJ96 Das eBook von Levent Sürme und Martin Weng hat sehr gute taktische Vorbemerkungen, die die Zielsetzung der Autoren verdeutlichen. Die 5 Themenschwerpunkte werden durch anschauliche Beispiele aus dem Profifußball eingeleitet, mit Hilfe von ausgewählten Spielsituationen der Top-Klubs, wie der FC Bayern München oder RB Leipzig, visuell dargestellt und mit je 10 Spielformen perfekt trainiert. Besonders wertvoll sind die Informationen zum Coaching, zur Organisation und zu den möglichen Variationen. Dadurch ist jeder Trainer in der Lage, die vorgestellten Spielformen gezielt im Training einzusetzen und dadurch seine Spieler motivierend und abwechslungsreich auf die Anforderungen des Spiels 11 gegen 11 vorzubereiten. Über die Autoren Levent Sürme Levent Sürme spielte von der F-Jugend bis zur A-Jugend beim FC Augsburg. Nachdem er verletzungsbedingt aufhören musste, fing er mit 19 an, beim FCA im Nachwuchs zu arbeiten. Der DFB A-Lizenz-Inhaber hat unter Thomas Tuchel und Manuel Baum gearbeitet, die damals sportliche Leiter der Akademie waren. Er war 15 Jahre Cheftrainer beim FC Augsburg. U8-U17. Die letzten drei Jahre davon in der U17 Bundesliga. Von 2018 bis 2020 war er U15 Trainer bei RB Leipzig. Seit dieser Saison ist er für den Sender Sky für die Analysen der Champions League zuständig. Er hält Fortbildungen beim Bayerischen Fußball-Verband. Martin Weng Martin Weng war Spieler von der U12 bis zur U19 beim FC Augsburg, danach als Spieler mehrere Jahre im Amateurbereich und startete seine Trainerlaufbahn mit 28 Jahren als Spielertrainer. Er studierte BWL (Diplomarbeit war die Vermarktung des FC Augsburg). 2016 kam der UEFA A-Lizenz-Inhaber zum FC Augsburg zurück und war 2 Jahre Co-Trainer von Levent Sürme bei der U17 des FC Augsburg. Seit 2018 trainiert er den nordschwäbischen Landesligisten FC Gundelfingen und ist als DFB Stützpunkttrainer tätig.

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Realistic Rondos (eBook) - The best 30 Rondos for your next training session!
IFJ96
Realistic Rondos (eBook) - The best 30 Rondos for your next training session!
Author: Spiros Koulouris Edited by: Peter Schreiner Publisher: Institute for Youth-Soccer, (IFJ96) Pages: 51Graphics: 30Exercises: 30 In this eBook, coach Spiros Koulouris shows you the best 30 rondos for your next training session. With the help of rondos, improve your players communication and timing, peripheral vision, reaction, speed and the ability to make the right decision faster! Train every football habit on the pitch, with game like situations, challenging objectives and rules, that will motivate your players to mentally and physically give it their best! The rondos in this eBook are suitable for any age group and can be implemented anytime during the season. Every rondo is described and illustrated in great detail, with training objectives (technical, tactical and mental) and specific rules for each position (possession players and defenders). Topics The FootballMind Philosophy The Importance of Rondos The rondo is the best way to introduce these important habits to your players in a simple way and with the opponent’s resistance.  The Importance of Rondos  FootballMind Innovative Rondos  When to Use a Rondo?  Emphasis on the Details & Rules  Number of Players - Size of the Rondo  Opponents in the Rondo  Repeat Successful  The Meaning of “X” Passes  Points - Change Roles  Peripheral Vision  Communication Timing  Decision Speed  About the Author Spiros Koulouris was born in Skydra (Greece). He graduated from the Aristotle University of Thessaloniki in the field of science of physical education and sport with specialization in football, holds the UEFA A Licence and since an early age, decided to dedicate himself to coaching. He is the founder of FootballMind. Experience as a Football player: Different clubs until 4th division in Greece Experience as a Football Coach: Former Technical Director at Toumba FC, currently Youth-Football Coach at PAOK FC Teaching Experience Sport Teacher at College of DeLaSalle, Greece Education UEFA A Diploma Degree Physical Education and Sports of Aristotelion University of Thessaloniki ,Greece Conferences Coaching methodology of Futsal football for ages 16 and up (Thessaloniki 2015) Science and football Conference 2015 (England) 2nd Footballabout Conference (Athens) First Aids Conference , Lung and heart function support - use of an automatic external defibrillator (Thessaloniki 2019) 1st Medical Conference by Paok Fc – Groin Pain in Football A-Z (Thessaloniki 2019)

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Der denkende Spieler (eBook)
IFJ96
Der denkende Spieler (eBook)
Italienische Trainings-Konzepte  - Teil 1 Autor: Luca Bertolini Redaktion: Peter Schreiner Herausgeber: Institut für Jugendfußball, Essen – Deutschland Seiten: 46 Grafiken: 68 Beschreibung: In diesem Heft/eBook findet der Leser eine Reihe von Übungen vom Einfachen zum Schweren, von 1:1 oder 1:2 und 2:1 oder 2:2 Spielen bis zum 3:3, die in Über- oder Unterzahl-Situationen sowohl defensiv als auch offensiv angepasst werden können.Auch komplexere Spielformen im 4:4, 6:6 oder bis zu 13 Spieler mit oder ohne Anspieler bzw. neutrale Spieler werden präsentiert. Spielsituationen in Über- und Unterzahl werden ständig verändert und weiterentwickelt. Die Reihenfolge der Übungen hängt von der Komplexität und den Hauptthemen ab, auf die sie thematisch zutreffen. Sie basieren nicht auf einer Abfolge von festgelegten Spielzügen und Spielsituationen des Fußballspiels.Alle Übungen konzentrieren sich stattdessen auf die Spieler und ihr Verhalten auf dem Spielfeld. Sie sind unabhängig von jedem Spielsystem. Ich hoffe, Sie finden nützliche Anregungen für Ihre eigenen Trainingseinheiten. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen. Luca Bertolini über "Der denkende Spieler" Die Trainingssysteme zur Verbesserung der Individualtaktik eines Jugendspielers können in zwei Arten unterteilt werden. Jeder Spieler kann für eine bestimmte Rolle trainiert werden, die er während eines Spiels in einem Team hat. Er kann grundlegend aber auch als ein Angreifer, ein Verteidiger, ein offensiver Mittelfeldspieler oder ein Flügelspieler ausgebildet werden, abhängig von der jeweiligen Spielsituation, in der er sich befindet. Die Trainingseinheiten- und inhalte für den ersten Spielertyp müssen sich wiederholen und die Übungen können langweilig für ihn werden, da er ständig für nur eine einzige Rolle ausgebildet wird. Die Gewohnheiten und Automatismen eines solchen Spielers auf dem Spielfeld sind rigide und lassen keinen Spielraum für zukünftiges Entwicklungspotenzial. Andererseits ist ein “spielintelligenter” Spieler von entscheidender Bedeutung und für sein Team nützlicher, da er in jeder Spielsituation die beste Lösung finden kann. Seine Rolle in der Mannschaft wird erst festgelegt, wenn er in den Herrenfußball übergeht. Die Spielprinzipien des Fußballs sind immer allgemein zu verstehen und alle Spieler müssen sie kennen und bereit sein, sie auf dem Spielfeld auszuführen. Deshalb habe ich diesen Übungskatalog erstellt, bei denen alle Rollen zu Beginn unbekannt sind und erst von einem Teamkollegen, vom Torwart oder von der Situation der Übung während der Ausführung auf dem Spielfeld entschieden werden. Alle dargestellten Übungsformen werden auf kleinem Spielraum organisiert und können sehr schnell aufgebaut werden. Jeder einzelne Spieler kann ein Angreifer sein und nach einer Umschaltaktion ein Verteidiger werden, da sich viele Umschaltmomente ergeben. Die Spieler müssen schnell denken und die beste Lösung finden, um sich an die Situation anzupassen. Nur wenige Übungen enthalten koordinative Ziele. Das Alleinstellungsmerkmal dieses E-Books ist, dass in allen Übungen Abschlussaktionen vorhanden sind, sowohl auf große als auch kleine Tore. Luca Bertolini Inhaltsverzeichnis: Einleitung 01: Gegenbewegungen, Schnittstellen-Sprints und 1:1 Duelle 02: Farbiges 1:1 oder 2:1 03: 1:1 mit anschließendem 1:2 04: 1:1 Duelle nacheinander mit anschließendem 1:2 05: Vom Torwart ausgehendes 1:1 unter Zeitdruck oder 2:1 06: Zwei Arten des 1:2 07:  2:1 ausgehend vom Torwart oder 1:2 08: 2:1 oder 1:2 09: 1:1 ausgehend vom Torwart oder 2:2 10:  2:2 ausgehend vom Torwart 11: 2:2 ausgehend vom ersten Passempfänger 12: 2:2 ausgehend vom Torwart und dem ersten Passempfänger (1) 13: 2:2 ausgehend vom Torwart und dem ersten Passempfänger (2) 14: Abschluss auf das Großtor oder 2:2 Duell auf 3 Tore 15: 1:1 Duell unter Zeitdruck oder 2:2 16: 1:1 Duell mit anschließendem 2:2 (1) 17: Doppeltes 1:1 mit anschließendem 2:2 (2) 18: Doppelpässe in 1:1 und 2:2 Duellen 19:  Passspiel im Uhrzeigersinn, 1:2 und 2:2 Duelle 20: Vom 1:1 zum 3:3 (1) 21: Vom 1:1 zum 3:3 (2) 22: 4:2 oder 4:3 (1) 23: 4:2 oder 4:3 (2) 24: Wechselndes 4:2, 4:3 oder 4:4 25: 4:4 + 3 ausgehend vom Torwart 26: 6:4 mit Spielverlagerung über den Torwart 27:  3:3 und/oder 6:3 ausgehend vom Torwart 28: 1:1 oder 3:3 oder 6:6 ausgehend vom Torwart

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)
%
Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 2 (eBook)
IFJ96
Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 2 (eBook)
Komplett überarbeitete Neuauflage (Januar 2018) Autoren: Peter Schreiner, Norbert Elgert Seiten: 48 Grafiken: 22 Trainingsformen: 33   Die Kunst des Angriffsfußballs - Teil 2 Kombinationsspiel - Spiel in die Tiefe - Torschuss Im zweiten Teil der Reihe „Die Kunst des Angriffsfußballs“ zeigen Peter Schreiner und Norbert Elgert wie man komplexe Trainingsformen auf das Niveau der Spieler abstimmt und zugleich ihr Leistungsvermögen systematisch steigert. Sie erfahren, wie man Übungsformen variiert und dadurch den Trainingsschwerpunkt verändert. Die Autoren Peter Schreiner und Norbert Elgert geben Antworten auf folgende Fragen: Wie verbindet man komplexe Trainingsformen mit dem so wichtigen Torabschluss? Wie organisiert man ein motivierendes und effektives Torschusstraining? Wie muss ein Training aussehen, das den Spielern hilft, mit Stress und Wettkampfdruck richtig umzugehen? Wie bringt man Spieler unter Zeit- und Präzisionsdruck? Sie sehen nicht nur interessante Trainingsformen zu unterschiedlichen technisch-taktischen Schwerpunkten. Sie erhalten auch Anregungen und Tipps zu notwendigen Korrekturen und zum Trainerverhalten. Inhalt: Direktspiel im Quadrat (7 Variationen)  Direktspielacht (Methodik in 15 Stufen)  Y-Form (7 Trainingsschwerpunkte)  Kombination Brasil (4 Stufen) 

13,95 €* 14,95 €* (6.69% gespart)