Fußball-eVideos

Ob Spielintelligenz, Angriffsfussball, Pressing oder Taktiktraining, wir bieten hochaktuelle Themen und zeitlose Fußball-Standardwerke für Trainer als direkten Download oder Stream. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone, die Weiter- und Fortbildung immer nur einen Klick entfernt!

Bestseller

Der Schnittstellen-Ball - Teil 1 (Download)
Der Schnittstellen-Ball - Teil 1 (Download)
Präsenter: Peter Hyballa - Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 89 Min. Drills und Detail-Coaching im tornahen Raum - Torchancen perfekt herausspielen Themenschwerpunkte: Pass- und Kombinationsspiel Positionstraining (9er, 10er) Vorstellung interessanter Übungs- und Spielformen und das DETAIL-COACHING. Peter Hyballa zeigt, wie die Spieler in jedem Training taktisch kluges Verhalten wirklich lernen, wenn der Trainer eine Trainingsform richtig coacht. Abgestimmt und planvoll freilaufen Räume öffnen (Gegner wegziehen) Passoptionen schaffen Blitzschnell kombinieren Vom Tiki Tka zum Torschuss Schnittstellen perfekte nutzen (Tödlicher Pass, Assist) In den Rücken der Abwehr kommen

24,95 €*
Hyballas Gegenpressing - Teil 1 (Download)
Hyballas Gegenpressing - Teil 1 (Download)
Präsenter: Peter HyballaRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 107 Min.Übungs- und Spielformen: 11 Der erste Teil von Hyballas Gegenpressing, 11 Trainingsformen ohne Torabschluss. Peter Hyballa stellt seine Art des Gegenpressings vor und wie er mit leistungsstarken Schlagwörtern mit seinen Spielern kommuniziert. So ist es möglich selbst in hektischen Drucksituationen ein agressives und einstudiertes Gegenpressing durchzuführen! Detail-Coaching mit Leidenschaft Peter Hyballa zeigt in „Hyballas Gegenpressing“ nicht nur einfach Übungs- oder Spielformen, sondern erklärt und verbessert die Spieler mit wichtigen Coaching-Punkten! Deshalb dauern die Spielformen auch häufig länger als 10 Minuten. So lernen die Spieler sich beim Gegenpressing taktisch klug zu verhalten und Fehler in Zukunft zu vermeiden. Seine besondere Art, diese Korrekturen zu vermitteln und Spieler zu motivieren kommt bei der heutigen Spieler-Generation extrem gut an. Aussagekräftige Einleitung vor jeder Trainingsform  Peter Hyballa präsentiert vor jeder Trainingsform wichtige Hinweise zur Organisation, zu Coaching Punkten und zu den Zielen, die er damit verfolgt. Damit sind die beiden Videos „Hyballas Gegenpressing“ nicht nur eine Praxis-Demonstration, sondern haben auch den Wert eines Seminars. Usain Bolt, Bodyguard, Gigolo, Iglu, und Harakiri Diese leistungsstarken Begriffe bieten die Möglichkeit einer schnellen Kommunikation mit den Spielern. Jeder Trainer kann diese Begriffe selbstverständlich nach seinen Vorstellungen anpassen und verändern. In hektischen Spielphasen und Drucksituationen sorgen diese Signalworte für ein schnelles Umsetzen taktischer Lösungen und Verhaltensweisen. Über Peter Hyballa - Trainer, Ausbilder, Referent DFB-Fußballlehrer mit Magister der Sportwissenschaften, Pädagogik und Psychologie. Seine Trainerstationen beinhalten unter anderem Alemannia Aachen, Bayer Leverkusen (U19 und Co-Trainer der Profis), Sturm Graz sowie Borussia Dortmund (U19). Seit Dezember 2020 ist Peter Hyballa Cheftrainer bei Wisla Krakau in der 1. polnischen Liga. Der ehemalige Jugendtrainer von Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund konnte besonders mit seiner Tätigkeit beim BVB (U-19) viele Erfolge feiern, darunter den Gewinn des Westfalenpokals, die Westdeutsche Meisterschaft und die Deutsche Vize-Meisterschaft 2009. Für viele gilt er als der Entdecker von Mario Götze. Nach einer kurzen Station als Ausbilder bei Lehrgängen der DFB-A Lizenz wurde Hyballa Cheftrainer bei DAC 1904 DUNAJSKÁ STREDA (1. Liga), in der Slowakei. Er führte den Klub sensationell auf den zweiten Tabellenplatz und in die Europa League. Der Taktik-Experte ist ein gefragter Autor und Referent mit zahlreichen Publikationen und Auftritten. Darunter Bücher und Seminare für das Institut für Jugendußball und als Fußballexperte auf Sky, ZDF und dem WDR. Zusätzlich gibt er zahlreiche Trainerfortbildung im In- und Ausland.

24,95 €*
Kompakte Abwehrblöcke knacken - Teil 1 (Download)
Kompakte Abwehrblöcke knacken - Teil 1 (Download)
Autor und Präsenter: Steven Turek Spielzeit: 65 Minuten Grafiken: 40 Animationen: 10 Kompakte Abwehrblöcke knacken Taktische Grundsätze - Spiellösungen - Trainingsformen Mannschaften wie Athletico Madrid, Chelsea London oder die italienische Nationalmannschaft stellen ihre Gegner mit ausgeklügelten Defensiv-Taktiken regelmäßig vor Probleme. Auch im Amateur- und Jugendfußball gibt es immer wieder Spiele David gegen Goliath, in denen sich eine Mannschaft tief in der eigenen Hälfte positioniert, um über defensive Kompaktheit und Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Welche taktischen Mittel gibt es nun, um kompakte Abwehrblöcke auszuspielen und damit Torchancen herauszuspielen und das Spiel zu gewinnen. In einer dreiteiligen Seminarreihe beschäftigt sich Steven Turek genau mit diesem enorm wichtigen Thema. Dabei stellt er zunächst Grundsätze und Prinzipien im Spiel gegen tief-stehende Abwehrreihen und Spiellösungen dazu vor. Im dritten Teil geht es dann um Spielformen & Coachingtipps. Teil 1 – Grundsätze & Spiellösungen gegen 4er Kette Im ersten Teil geht sich Steven Turek auf grundsätzliche Verhaltensweisen ein, die gegen kompakte und tief-stehende Gegner zum Erfolg führen. Er beschreibt unter anderem: Das Prinzip der kurzen Passwege Warum es wichtig ist den Gegner in Bewegung zu bringen Detaillierte Lösungen, um Reihen zu überspielen Strategisch wichtige Räume für erfolgreiches Angriffsspiel Das Verhalten der Angreifer im Strafraum Zahlreiche wertvolle Perspektivwechsel Darüber hinaus werden diese Grundsätze in konkrete Spiellösungen gegen 4er Ketten überführt. Mit anschaulichen Animationen erläutert Steven Turek zahlreiche taktische Spielsituationen und liefert auch die für Fußballtrainer so wichtigen Details für das Coaching.

24,95 €*
%
Tiqui Taca - One Touch - Vol. 2 (Download)
Tiqui Taca - One Touch - Vol. 2 (Download)
25 Variationen im Doppel-Quadrat Präsenter: Peter Schreiner und Peter Hyballa Autor: Peter Schreiner Spielzeit: 1h 36 Min. Übungs- und Spielformen mit den Trainingsschwerpunkten Präzises Passen - Kombinieren Grundform  - Doppelpass - 90-Gradball - Hinterlaufen Passschärfe variieren „Steil-Klatsch-Steil-Prinzip“ Spielformen mit Umschalten, Pressing und Gegenpressing Torschuss Wie schon im Teil 1 (19 Variationen im 6er-Gitter) - geht es nicht nur um die Organisation der Trainingsformen, sondern um das Detail-Coaching, d. h.: Wie nutze ich das Doppel-Quadrat, um Spielern zu helfen, ihre fußballerischen Qualitäten zu verbessern? Coaching Punkte Wechsel zwischen diagonalen, scharfen Bällen und Klatschbällen mit Gefühl Schnelle Positionswechsel durchführen Bälle flach und präzise spielen Blickkontakt zwischen Passgeber und Passempfänger (nonverbale Kommunikation) Coaching der Spieler untereinander (verbale Kommunikation) Schnelles Umschalten und Gegenpressing Sicherer Ballbesitzt unter hohem Gegnerdruck

34,95 €* 39,95 €* (12.52% gespart)
Variable Pressing-Strategien - Seminar 1 (Download)
Variable Pressing-Strategien - Seminar 1 (Download)
Varianten des Pressings in Analyse und Vergleich Autor und Präsenter: Ralf Peter Regie und Redaktion: Peter Schreiner Animationen: 9 - Grafiken: 52 - Spielzeit: 51 Min. Themenschwerpunkte: Grundüberlegungen Stürmertypen und deren Möglichkeiten gegen den Ball Zentrale Mittelfeldspieler (6er) eigene defensive Grundordnung gegnerische offensive Grundordnung Wo soll idealerweise der Ball erobert werden? zentral am Flügel Pressingraum Mittelfeldpressing Abwehrpressing Angriffspressing Verhalten, wenn der Gegner sich herausspielt Mittelfeldpressing Nach innen gelenkt, „abwartend“ Nach innen gelenkt, „aktiv“ Nach außen gelenkt, „abwartend“ Nach außen gelenkt, „aktiv“ Trainingsformen Trainingsformen zum nach innen gelenkten Mittelfeldpressing / Angriffspressing mannschaftstaktisch gruppentaktisch bis 4 gegen 4 gruppentaktisch (komplex bis 6 gegen 6) Nach außen gelenktes, gesteuertes Mittelfeldpressing Trainingsformen zum nach außen gesteuerten Pressing

24,95 €*
Filter

eVideos

%
Neu
Torschussausbildung - Lernstufe 1-4 (Download)
IFJ96
Torschussausbildung - Lernstufe 1-4 (Download)
AutorPeter Schreiner Spielzeit126 Min. Inhalt4 Module AltersklasseU7-PRO Jetzt die Goalgetter von morgen ausbilden! Peter Schreiner zeigt dir seine systematische Torschuss-Ausbildung in 8 Lernstufen vom Anfänger bis zum Goalgetter. Entwickle Stürmer, die ihre Torchancen mit einer großen Wahrscheinlichkeit nutzen und mehr Tore schießen. Lernstufen 1 bis 4 Die systematische Entwicklung eines Goalgetters erfolgt in acht aufeinander aufbauenden Lernstufen, die mit 7 Jahren beginnen und im Hochleistungsbereich ihre Früchte tragen. In den ersten 4. Lernstufen, schafft Schreiner die Grundlagen für die weitere Ausbildung und vermittelt Basisübungen für Anfänger und Fortgeschrittene, Mehrfach-Aktionen (Torschuss) und komplexe Trainingsformen. Diese Online-Ausbildung hat er über viele Jahre für Fußballtrainer aller Alters- und Leistungsstufen entwickelt und in zahlreichen Seminaren, Workshops und auf Kongressen präsentiert! Besonders in Seminaren und Workshops des Bundes Deutscher Fußballlehrer (BDFL), an denen nur Trainer mit A- und Pro-Lizenz teilnehmen durften und bei der europäischen Trainervereinigung (AEFCA). “Im Rahmen der BDFL-Online-Workshops und Online-Kongresse hat Peter Schreiner mehr als 15 Kurse zu seiner Torschuss-Ausbildung mit großem Erfolg geleitet. Das Feedback der Teilnehmer aus unterschiedlichen Leistungsbereichen war immer außergewöhnlich gut. Besonders positiv wurden seine authentische Art der Präsentation und seine zahlreichen Trainingsvideos erwähnt. ” Christoph Pinke Verbandsreferent Fortbildung, BDFL Lernstufen 1 bis 4 - Die einzelnen Kurse im Überblick Die Torschussausbildung ist unterteilt in 8 Kurse mit vielen praktischen Trainingstipps, sowie Übungs- und Spielformen für ein abwechslungsreiches Torschuss-Training! Lernstufe 01 – Basisübungen für Anfänger In der 1. Lernstufe steht ein Torschuss-Technik-Training im Vordergrund. Es geht um Basis-Übungen für Anfänger ab 7 Jahren. Wie organisiert man ein effektives Torschuss-Technik-Training? Als erstes sollte man eine große Wiederholungszahl und eine hohe Übungsintensität ermöglichen. In diesem Modul lernen die Spieler, gezielt mit der Innenseite in eine Zielzone zu schießen. Präzision und eine gute Schusstechnik stehen hierbei im Vordergrund. Lernstufe 02 – Basisübungen für Fortgeschrittene In der 2. Stufe geht es um Basis-Übungen für Fortgeschrittene. Schwerpunktthema ist das direkte Verwandeln von Pässen, die aus unterschiedlichen Richtungen flach zugespielt werden. Die Spieler lernen gezielt mit der Innenseite direkt in eine Zielzone zu schießen. Präzision und eine gute Schusstechnik stehen hierbei wie in der ersten Lernstufe im Vordergrund. Lernstufe 03 - Mehrfachaktionen In der dritten Lernstufe der Torschuss-Ausbildung sollen die Spieler mehrere Torschüsse aus der Bewegung mit links und rechts ausführen. (Mehrfach-Aktionen). Es werden Endlosformen vorgestellt, die für das Gruppentraining geeignet sind. Nach dem Torschuss sollten die Spieler nicht abschalten und die Aktion als beendet sehen, denn häufig ergibt sich eine zweite Chance, den Ball im Tor zu versenken. Sei es, dass der Ball vom Torwart ins Feld abgewehrt wird oder vom Torpfosten ins Feld zurückprallt. Das sollte der Torschütze schnell erfassen und darauf schneller als die Abwehrspieler reagieren. Um dieses Verhalten zu trainieren, bieten sich Zusatz-Aktionen nach dem Torschuss an. Dies kann durch einen zweiten Ball simuliert werden, den ein Mitspieler oder der Trainer zuspielt. Lernstufe 04 – Komplexe Trainingsformen In der 4. Lernstufe geht es um den Torschuss in einer komplexen Trainingsform. Dies sind Passkombinationen, die den Torschuss vorbereitet. Die Spieler sollen sich auf Lauf- und Passwege konzentrieren und am Ende gezielt aufs Tor schießen. Ziel ist es, dass die Spieler in Bewegung sind, eine Passkombination sicher ausführen und den zugespielten Ball aus dem Lauf heraus sicher im Tor versenken. Es sollen aber keine aufwendigen Passübungen vor dem Torschuss erfolgen, denn die Wiederholungszahl muss groß und ein Detail-Coaching möglich sein.

49,00 €* 79,80 €* (38.6% gespart)
%
Neu
Torschussausbildung - Lernstufe 1-8 (Download)
IFJ96
Torschussausbildung - Lernstufe 1-8 (Download)
AutorPeter Schreiner Spielzeit297 Min. Inhalt8 Module AltersklasseU7-PRO Jetzt die Goalgetter von morgen ausbilden! Peter Schreiner zeigt dir seine systematische Torschuss-Ausbildung in 8 Lernstufen vom Anfänger bis zum Goalgetter. Entwickle Stürmer, die ihre Torchancen mit einer großen Wahrscheinlichkeit nutzen und mehr Tore schießen. Diese Online-Ausbildung hat er über viele Jahre für Fußballtrainer aller Alters- und Leistungsstufen entwickelt und in zahlreichen Seminaren, Workshops und auf Kongressen präsentiert! Besonders in Seminaren und Workshops des Bundes Deutscher Fußballlehrer (BDFL), an denen nur Trainer mit A- und Pro-Lizenz teilnehmen durften und bei der europäischen Trainervereinigung (AEFCA). “Im Rahmen der BDFL-Online-Workshops und Online-Kongresse hat Peter Schreiner mehr als 15 Kurse zu seiner Torschuss-Ausbildung mit großem Erfolg geleitet. Das Feedback der Teilnehmer aus unterschiedlichen Leistungsbereichen war immer außergewöhnlich gut. Besonders positiv wurden seine authentische Art der Präsentation und seine zahlreichen Trainingsvideos erwähnt. ” Christoph Pinke Verbandsreferent Fortbildung, BDFL 8 Lernstufen - Die einzelnen Kurse im Überblick Die Torschussausbildung ist unterteilt in 8 Kurse mit vielen praktischen Trainingstipps, sowie Übungs- und Spielformen für ein abwechslungsreiches Torschuss-Training! Lernstufe 01 – Basisübungen für Anfänger In der 1. Lernstufe steht ein Torschuss-Technik-Training im Vordergrund. Es geht um Basis-Übungen für Anfänger ab 7 Jahren. Wie organisiert man ein effektives Torschuss-Technik-Training? Als erstes sollte man eine große Wiederholungszahl und eine hohe Übungsintensität ermöglichen. In diesem Modul lernen die Spieler, gezielt mit der Innenseite in eine Zielzone zu schießen. Präzision und eine gute Schusstechnik stehen hierbei im Vordergrund. Lernstufe 02 – Basisübungen für Fortgeschrittene In der 2. Stufe geht es um Basis-Übungen für Fortgeschrittene. Schwerpunktthema ist das direkte Verwandeln von Pässen, die aus unterschiedlichen Richtungen flach zugespielt werden. Die Spieler lernen gezielt mit der Innenseite direkt in eine Zielzone zu schießen. Präzision und eine gute Schusstechnik stehen hierbei wie in der ersten Lernstufe im Vordergrund. Lernstufe 03 - Mehrfachaktionen In der dritten Lernstufe der Torschuss-Ausbildung sollen die Spieler mehrere Torschüsse aus der Bewegung mit links und rechts ausführen. (Mehrfach-Aktionen). Es werden Endlosformen vorgestellt, die für das Gruppentraining geeignet sind. Nach dem Torschuss sollten die Spieler nicht abschalten und die Aktion als beendet sehen, denn häufig ergibt sich eine zweite Chance, den Ball im Tor zu versenken. Sei es, dass der Ball vom Torwart ins Feld abgewehrt wird oder vom Torpfosten ins Feld zurückprallt. Das sollte der Torschütze schnell erfassen und darauf schneller als die Abwehrspieler reagieren. Um dieses Verhalten zu trainieren, bieten sich Zusatz-Aktionen nach dem Torschuss an. Dies kann durch einen zweiten Ball simuliert werden, den ein Mitspieler oder der Trainer zuspielt. Lernstufe 04 – Komplexe Trainingsformen In der 4. Lernstufe geht es um den Torschuss in einer komplexen Trainingsform. Dies sind Passkombinationen, die den Torschuss vorbereitet. Die Spieler sollen sich auf Lauf- und Passwege konzentrieren und am Ende gezielt aufs Tor schießen. Ziel ist es, dass die Spieler in Bewegung sind, eine Passkombination sicher ausführen und den zugespielten Ball aus dem Lauf heraus sicher im Tor versenken. Es sollen aber keine aufwendigen Passübungen vor dem Torschuss erfolgen, denn die Wiederholungszahl muss groß und ein Detail-Coaching möglich sein. Lernstufe 05 – Erschwerte Bedingungen In der 5. Lernstufe bleibt der Ball nicht mehr auf dem Boden. Es geht um den Torschuss nach Flugbällen, die die Spieler mit der Brust, dem Oberschenkel oder Fuß annehmen. Ein überraschender Flugball in den Rücken der Abwehr oder eine schnelle Spielverlagerung bereitet jeder Abwehr große Probleme. Wie automatisiert man die dazu notwendigen Techniken? In diesem Modul geht es um Trainingsformen mit folgenden Schwerpunkten: Flugbälle an- und mitnehmen, bzw. direkt weiterleiten Torschüsse mit einem Flugball vorbereiten und gezielt nutzen. Torschüsse mit einem koordinativen Auftakt. Sprints zum Ball, Drehungen und Sprünge. Dabei sollen die Spieler lernen, eine perfekte Körperhaltung vor dem Torschuss einzunehmen. Es geht in diesen Trainingsformen um den Torschuss unter erschwerten Bedingungen. Lernstufe 06 - Zeitdruck In diesem Modul geht es um den Torschuss unter Zeitdruck. Im Wettkampf haben die Spieler selten Zeit, einen Torschuss perfekt vorzubereiten und die Torschussaktion zu durchdenken. Alles geht sehr schnell und sollte möglichst automatisiert ablaufen. In Spielformen und Wettkämpfen der Stufe 8 wird der notwendige Zeitdruck durch die Gegenspieler erzeugt, die den Ball von der angreifenden Mannschaft zurückerobern möchte. Doch wie erzeugt man Zeitdruck im Training? Dazu werden in diesem Modul drei interessante und bewährte Möglichkeiten vorgestellt. Lernstufe 07 - Gegnerdruck In diesem Modul geht es um den Torschuss unter Gegnerdruck und die Frage: „Wie bereitet man die Spieler auf den Gegnerdruck des Wettkampfes vor?“ In Übungsformen fehlt der Druck, den Spieler spüren, wenn ein Gegner sie attackiert, Passwege zustellt und sie in Zweikämpfe verwickelt. Aus diesem Grund sollte man immer dann, wenn die Spieler eine Passübung sicher beherrschen, Gegenspieler in den Ablauf einbauen. Das sind am Anfang Gegenspieler, die nur die Passwege zustellen und die Angreifer zwingen, einfache Entscheidungen im 1 gegen 1 vor dem Torschuss zu treffen. Diese Fragen stellen sich nicht, wenn es nur um eine Passübung mit Torabschluss geht, in der kein Widerstand durch einen Gegner vorhanden ist. Lernstufe 08 – Spielformen und Wettkämpfe In der 8. und letzten Lernstufe des Torschuss-Ausbildungssystems geht es um Spielformen und Wettkämpfe. In den ersten 7 Lernstufen haben wir dazu die Grundlagen gelegt. Jetzt geht es also um die wettkampfgemäße Anwendung von möglichst vielen erfolgreichen Torschüssen. In diesem Modul geht es darum:  … wie man Torschuss-Spielformen sinnvoll und systematisch variiert,  … wie man mit Überzahlspielformen möglichst viele Torabschlüsse generiert, … den Druck schrittweise erhöht bis die Spieler den Torschuss in Gleichzahl beherrschen. Am Ende steht dann der erfolgreiche Torschuss im Trainingsspiel und später in Pflichtspielen. Erst, wenn die Spieler im Wettkampf mit gegnerischen Mannschaften Torchancen sicher nutzen, sehen wir, ob wir mit unserer systematischen Torschuss-Ausbildung erfolgreich waren.

99,00 €* 169,60 €* (41.63% gespart)
%
Neu
Torschussausbildung - Lernstufe 5-8 (Download)
IFJ96
Torschussausbildung - Lernstufe 5-8 (Download)
AutorPeter Schreiner Spielzeit171 Min. Inhalt4 Module AltersklasseU7-PRO Jetzt die Goalgetter von morgen ausbilden! Peter Schreiner zeigt dir seine systematische Torschuss-Ausbildung in 8 Lernstufen vom Anfänger bis zum Goalgetter. Entwickle Stürmer, die ihre Torchancen mit einer großen Wahrscheinlichkeit nutzen und mehr Tore schießen. Lernstufen 5 bis 8 In den folgenden Modulen wird der Schwierigkeitsgrad gesteigert. In Stufe 5 folgen Torschussübungen unter erschwerten Bedingungen. Das Zuspiel vor dem Torschuss ist nun nicht mehr stets flach, sondern kommt als Flugball. In Stufe 6 und 7 stehen Zeit- und Gegnerdruck vor oder bei dem Torschuss im Mittelpunkt. Und in der letzten Ausbildungsstufe wird es dann sehr spielnah. In der Lernstufe 8 geht es um Spielformen, in denen der Torschuss unter Wettkampfbedingungen gefordert ist. Diese Online-Ausbildung hat er über viele Jahre für Fußballtrainer aller Alters- und Leistungsstufen entwickelt und in zahlreichen Seminaren, Workshops und auf Kongressen präsentiert! Besonders in Seminaren und Workshops des Bundes Deutscher Fußballlehrer (BDFL), an denen nur Trainer mit A- und Pro-Lizenz teilnehmen durften und bei der europäischen Trainervereinigung (AEFCA). “Im Rahmen der BDFL-Online-Workshops und Online-Kongresse hat Peter Schreiner mehr als 15 Kurse zu seiner Torschuss-Ausbildung mit großem Erfolg geleitet. Das Feedback der Teilnehmer aus unterschiedlichen Leistungsbereichen war immer außergewöhnlich gut. Besonders positiv wurden seine authentische Art der Präsentation und seine zahlreichen Trainingsvideos erwähnt. ” Christoph Pinke Verbandsreferent Fortbildung, BDFL Lernstufen 5 bis 8 - Die einzelnen Kurse im Überblick Die Torschussausbildung ist unterteilt in 8 Kurse mit vielen praktischen Trainingstipps, sowie Übungs- und Spielformen für ein abwechslungsreiches Torschuss-Training! Lernstufe 05 – Erschwerte Bedingungen In der 5. Lernstufe bleibt der Ball nicht mehr auf dem Boden. Es geht um den Torschuss nach Flugbällen, die die Spieler mit der Brust, dem Oberschenkel oder Fuß annehmen. Ein überraschender Flugball in den Rücken der Abwehr oder eine schnelle Spielverlagerung bereitet jeder Abwehr große Probleme. Wie automatisiert man die dazu notwendigen Techniken? In diesem Modul geht es um Trainingsformen mit folgenden Schwerpunkten: Flugbälle an- und mitnehmen, bzw. direkt weiterleiten Torschüsse mit einem Flugball vorbereiten und gezielt nutzen. Torschüsse mit einem koordinativen Auftakt. Sprints zum Ball, Drehungen und Sprünge. Dabei sollen die Spieler lernen, eine perfekte Körperhaltung vor dem Torschuss einzunehmen. Es geht in diesen Trainingsformen um den Torschuss unter erschwerten Bedingungen. Lernstufe 06 - Zeitdruck In diesem Modul geht es um den Torschuss unter Zeitdruck. Im Wettkampf haben die Spieler selten Zeit, einen Torschuss perfekt vorzubereiten und die Torschussaktion zu durchdenken. Alles geht sehr schnell und sollte möglichst automatisiert ablaufen. In Spielformen und Wettkämpfen der Stufe 8 wird der notwendige Zeitdruck durch die Gegenspieler erzeugt, die den Ball von der angreifenden Mannschaft zurückerobern möchte. Doch wie erzeugt man Zeitdruck im Training? Dazu werden in diesem Modul drei interessante und bewährte Möglichkeiten vorgestellt. Lernstufe 07 - Gegnerdruck In diesem Modul geht es um den Torschuss unter Gegnerdruck und die Frage: „Wie bereitet man die Spieler auf den Gegnerdruck des Wettkampfes vor?“ In Übungsformen fehlt der Druck, den Spieler spüren, wenn ein Gegner sie attackiert, Passwege zustellt und sie in Zweikämpfe verwickelt. Aus diesem Grund sollte man immer dann, wenn die Spieler eine Passübung sicher beherrschen, Gegenspieler in den Ablauf einbauen. Das sind am Anfang Gegenspieler, die nur die Passwege zustellen und die Angreifer zwingen, einfache Entscheidungen im 1 gegen 1 vor dem Torschuss zu treffen. Diese Fragen stellen sich nicht, wenn es nur um eine Passübung mit Torabschluss geht, in der kein Widerstand durch einen Gegner vorhanden ist. Lernstufe 08 – Spielformen und Wettkämpfe In der 8. und letzten Lernstufe des Torschuss-Ausbildungssystems geht es um Spielformen und Wettkämpfe. In den ersten 7 Lernstufen haben wir dazu die Grundlagen gelegt. Jetzt geht es also um die wettkampfgemäße Anwendung von möglichst vielen erfolgreichen Torschüssen. In diesem Modul geht es darum:  … wie man Torschuss-Spielformen sinnvoll und systematisch variiert,  … wie man mit Überzahlspielformen möglichst viele Torabschlüsse generiert, … den Druck schrittweise erhöht bis die Spieler den Torschuss in Gleichzahl beherrschen. Am Ende steht dann der erfolgreiche Torschuss im Trainingsspiel und später in Pflichtspielen. Erst, wenn die Spieler im Wettkampf mit gegnerischen Mannschaften Torchancen sicher nutzen, sehen wir, ob wir mit unserer systematischen Torschuss-Ausbildung erfolgreich waren.

59,00 €* 89,80 €* (34.3% gespart)
%
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 1 + 2 (Download)
IFJ96
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 1 + 2 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter Schreiner Spielzeit: 61 + 59 MinutenOffensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich - Spieleröffnung - Teil 1 Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß Im ersten Teil der Reihe: „Offensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich“ geht es um die Spieleröffnung durch den Boden-Abstoß. Ralf Peter vermittelt sehr anschaulich (mit Grafiken und Animationen) das notwendige Basiswissen zur „Standard -Situation“ Boden-Abstoß. Ralf Peter beantwortet in diesem Seminar folgende Fragen: Wie startet man einen guten Spielaufbau mit dem Bodenabstoß? Wie eröffnet man das Spiel, wenn der Gegner zustellt oder nicht zustellt? Wie beeinfluss das Abwehrzahlenverhältnis (+1 oder +2 oder Gleichzahl) die Durchführung des Boden-Abstoßens? Wie kreiert man Torchancen mit einem perfekt durchgeführten Boden-Abstoß? Wie organisiert man ein kluges Spiel auf den 2. Ball? Außerdem enthält das Seminar zahlreiche Trainingsempfehlungen zur Thematik: Spieleröffnung per Bodenabstoß gegen Zustellen mit Gegner, der im +1 / +2 absichert Spieleröffnung per Bodenabstoß gegen Zustellen im 1 gegen 1 / Nur der TW ist der Überzahlspieler. Offensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich - Spieleröffnung - Teil 2 Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-AbstoßIn diesem Seminar zeigt Ralf Peter auch, wie man einen Matchplan beim Zustellen mit „+1“ und in Gleichzahl erstellt. Dabei stellt er unterschiedlicher unterschiedliche Grundordnungen gegenüber und erklärt die Besonderheiten im Vergleich: Eigenes Team im 4-3-3 - Gegner im 4-4-2 Eigenes Team im 4-2-3-1 -Gegner im 4-4-2 Eigenes Team im 4-4-2 mit Mittelfeldraute - Gegner im 4-4-2 Ralf Peter beantwortet folgende Fragen sehr anschaulich und verständlich: Der Gegner stellt zu. Welche Optionen hat das eigene Team? Wann ist ein langer Ball besser als eine kurze Spieleröffnung? Was muss der Torwart (oder ein Abwehrspieler) berücksichtigen, bevor er den Abstoß durchführt? Im letzten Abschnitt geht es um lang gespielte Bälle und das geplante Spiel auf den 2. Ball. Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

39,90 €* 49,90 €* (20.04% gespart)
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 2 (Download)
IFJ96
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 2 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter Schreiner Spielzeit: 59 Minuten Offensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich - Spieleröffnung - Teil 2 Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-AbstoßIn diesem Seminar zeigt Ralf Peter auch, wie man einen Matchplan beim Zustellen mit „+1“ und in Gleichzahl erstellt. Dabei stellt er unterschiedlicher unterschiedliche Grundordnungen gegenüber und erklärt die Besonderheiten im Vergleich:Eigenes Team im 4-3-3 - Gegner im 4-4-2Eigenes Team im 4-2-3-1 -Gegner im 4-4-2Eigenes Team im 4-4-2 mit Mittelfeldraute - Gegner im 4-4-2 Ralf Peter beantwortet folgende Fragen sehr anschaulich und verständlich: Der Gegner stellt zu. Welche Optionen hat das eigene Team?Wann ist ein langer Ball besser als eine kurze Spieleröffnung?Was muss der Torwart (oder ein Abwehrspieler) berücksichtigen, bevor er den Abstoß durchführt?Im letzten Abschnitt geht es um lang gespielte Bälle und das geplante Spiel auf den 2. Ball. Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 1 (Download)
IFJ96
Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß - Teil 1 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter Schreiner Spielzeit: 61 MinutenOffensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich - Spieleröffnung - Teil 1 Taktische Möglichkeiten & Varianten beim Boden-Abstoß Im ersten Teil der Reihe: „Offensive Spielstrategien in Analyse und Vergleich“ geht es um die Spieleröffnung durch den Boden-Abstoß. Ralf Peter vermittelt sehr anschaulich (mit Grafiken und Animationen) das notwendige Basiswissen zur „Standard -Situation“ Boden-Abstoß. Ralf Peter beantwortet in diesem Seminar folgende Fragen: Wie startet man einen guten Spielaufbau mit dem Bodenabstoß? Wie eröffnet man das Spiel, wenn der Gegner zustellt oder nicht zustellt? Wie beeinfluss das Abwehrzahlenverhältnis (+1 oder +2 oder Gleichzahl) die Durchführung des Boden-Abstoßens? Wie kreiert man Torchancen mit einem perfekt durchgeführten Boden-Abstoß? Wie organisiert man ein kluges Spiel auf den 2. Ball? Außerdem enthält das Seminar zahlreiche Trainingsempfehlungen zur Thematik: Spieleröffnung per Bodenabstoß gegen Zustellen mit Gegner, der im +1 / +2 absichert Spieleröffnung per Bodenabstoß gegen Zustellen im 1 gegen 1 / Nur der TW ist der Überzahlspieler.   Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 4 (Download)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 4 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 50 Min. Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in dieser Seminar-Reihe zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im dieser Seminar-Reihe ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen.Spielcoaching-Seminar - Teil 4: Weitere gegnerische Grundordnungen mit ViererketteDer Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 mit MF-Raute um - oder beginnt unerwartet 4-4-2 mit MF-Raute Weitere gegnerische Grundordnungen mit Viererkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-2-3-1 um oder beginnt unerwartet im 4-2-3-1 Eigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 4-5-1 / 4-1-4-1 erwartet. Tipps für ein erfolgreiches Spiel-Coaching. Worum geht es beim Spielcoaching? Analyse des eigenen SpielsGegneranalysePlanung der Trainingswoche unter den beiden gerade genannten AspektenDetailplanung der einzelnen TrainingseinheitenEntwicklung eines MatchplansTraining des Matchplans im taktischen Training einer oder auch mehrerer Trainingseinheiten Vermittlung des Matchplans an die Mannschaft außerhalb des Platzes durch Besprechung / Videoanalyse / Taktiktafel….  Organisatorischer Ablauf unter dem Aspekt Heimspiel oder Auswärtsspiel: Treffpunkt / Mahlzeit(en) / AufwärmenLetzte Ansprache an die Mannschaft vor Spielbeginn  Anpassung des Matchplans für die Offensive Weitere Themen des Spielcoaching SeminarsEigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 4-4-2 mit Mittelfeldraute erwartet. Eigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 4-5-1 / 4-1-4-1 erwartet. Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-5-1 / 4-1-4-1 um oder er beginnt unerwartet mit einer 4-5-1 / 4-1-4-1 – Grundordnung Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
%
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 1-4 (Download)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 1-4 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 3 Stunden und 54 Minuten.Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in dieser Seminar-Reihe zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im dieser Seminar-Reihe ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen. Spielcoaching-Seminar - Teil 1 (64 Min.) Systemanalyse des 4-3-3Entwicklung und Anpassung eines Matchplans aus dem 4-3-3 für Offensive und Defensive Spielcoaching-Seminar - Teil 2 (70 Min.) Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-4-2 2. Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet im 4-4-2 3. Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-3-3 „Spiegeln des Gegners“ Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet im 4-4-2 (Tipps für ein erfolgreiches Spiel-Coaching) Spielcoaching-Seminar - Teil 3 (50 Min.)Weitere gegnerische Grundordnungen mit Dreier-, bzw. Fünferkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 5-3-2 um oder beginnt unerwartet im 5-3-2 Weitere gegnerische Grundordnungen mit Dreier-, bzw. Fünferkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 5-2-3 / 3-4-2 um oder beginnt unerwartet mit im 5-2-3 / 3-4-3 Spielcoaching-Seminar - Teil 4 (50 Min.) Weitere gegnerische Grundordnungen mit ViererketteDer Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 mit MF-Raute um - oder beginnt unerwartet 4-4-2 mit MF-Raute Weitere gegnerische Grundordnungen mit Viererkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-2-3-1 um oder beginnt unerwartet im 4-2-3-1 Eigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 4-5-1 / 4-1-4-1 erwartet. Tipps für ein erfolgreiches Spiel-Coaching. Worum geht es beim Spielcoaching? Analyse des eigenen SpielsGegneranalysePlanung der Trainingswoche unter den beiden gerade genannten AspektenDetailplanung der einzelnen TrainingseinheitenEntwicklung eines MatchplansTraining des Matchplans im taktischen Training einer oder auch mehrerer Trainingseinheiten Vermittlung des Matchplans an die Mannschaft außerhalb des Platzes durch Besprechung / Videoanalyse / Taktiktafel….  Organisatorischer Ablauf unter dem Aspekt Heimspiel oder Auswärtsspiel: Treffpunkt / Mahlzeit(en) / AufwärmenLetzte Ansprache an die Mannschaft vor Spielbeginn  Anpassung des Matchplans für die Offensive Weitere Themen des Spielcoaching Seminars die ausführlich behandelt werden: Optionen des Pressings aus dem 4-3-3 Der Gegner kommt voraussichtlich in einer 5-4-1 – GrundordnungDer Gegner stellt während des Spiels auf 5-4-1 um oder er beginnt unerwartet mit einer 5-4-1 – Grundordnung Anpassung des Matchplans aus dem 4-3-3 Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet mit einer 4-4-2 – Grundordnung Der Gegner kommt voraussichtlich in einer 4-3-3 – Grundordnung („Spiegeln des Gegners“) Eigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 5-3-2 (gegen den Ball) / 3-5-2 (bei Ballbesitz) erwartet.  Der Gegner kommt voraussichtlich in einer 5-4-1 – Grundordnung Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

79,00 €* 99,80 €* (20.84% gespart)
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 2 (Download)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 2 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 70 Min.Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in dieser Seminar-Reihe zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im dieser Seminar-Reihe ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen.Spielcoaching-Seminar - Teil 2: Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-4-2 2. Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet im 4-4-2 3. Der Gegner kommt voraussichtlich im 4-3-3 „Spiegeln des Gegners“ Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet im 4-4-2 (Tipps für ein erfolgreiches Spiel-Coaching) Worum geht es beim Spielcoaching? Analyse des eigenen SpielsGegneranalysePlanung der Trainingswoche unter den beiden gerade genannten AspektenDetailplanung der einzelnen TrainingseinheitenEntwicklung eines MatchplansTraining des Matchplans im taktischen Training einer oder auch mehrerer Trainingseinheiten Vermittlung des Matchplans an die Mannschaft außerhalb des Platzes durch Besprechung / Videoanalyse / Taktiktafel….  Organisatorischer Ablauf unter dem Aspekt Heimspiel oder Auswärtsspiel: Treffpunkt / Mahlzeit(en) / AufwärmenLetzte Ansprache an die Mannschaft vor Spielbeginn  Anpassung des Matchplans für die Offensive Weitere Themen des Spielcoaching SeminarsAnpassung des Matchplans aus dem 4-3-3 Der Gegner stellt während des Spiels auf 4-4-2 um oder er beginnt unerwartet mit einer 4-4-2 – Grundordnung Der Gegner kommt voraussichtlich in einer 4-3-3 – Grundordnung („Spiegeln des Gegners“) Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 1 (Download)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 1 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 64 Min.Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in dieser Seminar-Reihe zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im dieser Seminar-Reihe ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen.Spielcoaching-Seminar - Teil 1: Systemanalyse des 4-3-3Entwicklung und Anpassung eines Matchplans aus dem 4-3-3 für Offensive und Defensive Worum geht es beim Spielcoaching? Analyse des eigenen SpielsGegneranalysePlanung der Trainingswoche unter den beiden gerade genannten AspektenDetailplanung der einzelnen TrainingseinheitenEntwicklung eines MatchplansTraining des Matchplans im taktischen Training einer oder auch mehrerer Trainingseinheiten Vermittlung des Matchplans an die Mannschaft außerhalb des Platzes durch Besprechung / Videoanalyse / Taktiktafel….  Organisatorischer Ablauf unter dem Aspekt Heimspiel oder Auswärtsspiel: Treffpunkt / Mahlzeit(en) / AufwärmenLetzte Ansprache an die Mannschaft vor Spielbeginn  Anpassung des Matchplans für die Offensive Weitere Themen des Spielcoaching SeminarsOptionen des Pressings aus dem 4-3-3 Der Gegner kommt voraussichtlich in einer 5-4-1 – GrundordnungDer Gegner stellt während des Spiels auf 5-4-1 um oder er beginnt unerwartet mit einer 5-4-1 – Grundordnung Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 3 (Download)
IFJ96
Spielcoaching im 4-3-3 - System - Teil 3 (Download)
Präsenter: Ralf PeterRegie: Peter SchreinerSpielzeit: 50 Min. Ralf Peter (DFB-Ausbilder) zeigt in dieser Seminar-Reihe zum Spiel-Coaching, wie man einen Matchplan erstellt und dann schnell auf Veränderungen der gegnerischen Grundordnung im Spiel reagiert. Um einen guten Matchplan entwickeln zu können, ist es sinnvoll, sich für eine eigene Grundordnung zu entscheiden. Im dieser Seminar-Reihe ist das 4-3-3 die Grundlage aller Überlegungen.Spielcoaching-Seminar - Teil 3: Weitere gegnerische Grundordnungen mit Dreier-, bzw. Fünferkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 5-3-2 um oder beginnt unerwartet im 5-3-2 Weitere gegnerische Grundordnungen mit Dreier-, bzw. Fünferkette Der Gegner stellt während des Spiels auf 5-2-3 / 3-4-2 um oder beginnt unerwartet mit im 5-2-3 / 3-4-3 Worum geht es beim Spielcoaching? Analyse des eigenen SpielsGegneranalysePlanung der Trainingswoche unter den beiden gerade genannten AspektenDetailplanung der einzelnen TrainingseinheitenEntwicklung eines MatchplansTraining des Matchplans im taktischen Training einer oder auch mehrerer Trainingseinheiten Vermittlung des Matchplans an die Mannschaft außerhalb des Platzes durch Besprechung / Videoanalyse / Taktiktafel….  Organisatorischer Ablauf unter dem Aspekt Heimspiel oder Auswärtsspiel: Treffpunkt / Mahlzeit(en) / AufwärmenLetzte Ansprache an die Mannschaft vor Spielbeginn  Anpassung des Matchplans für die Offensive Weitere Themen des Spielcoaching SeminarsEigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 5-3-2 (gegen den Ball) / 3-5-2 (bei Ballbesitz) erwartet. Eigenes Team im 4-3-3, der kommende Gegner wird im 5-2-3 (gegen den Ball) / 3-4-3 (bei Ballbesitz) erwartet. Über den Autor Ralf Peter Ralf Peter ist Fussballtrainer, Autor, weltweit gefragter Referent und Trainerausbilder beim DFB. Er gilt als absoluter Taktik-Experte. Die von Ihm mitbetreuten Junioren-Nationalmannschaften, wurden mehrmals Europa- und Weltmeister, darunter auch die U-21 mit Horst Hrubesch als Chef- und Ralf Peter als Co-Trainer.Seine Trainerkarierre begann beim Leichtathletik-Verband Westfalen, darauf folgte eine Jugendtrainerstation bei Borussia Mönchengladbach und die Tätigkeit als Verbandstrainer, bei der er 3 Jahre lang die A-Nationalmannschaft der Frauen betreute. Seit 2001 ist Ralf Peter beim DFB für den Bereich Kinder- und Jugendtraining tätig. Zusammen mit dem Institut für Jugendfussball, hat er viele erfolgreiche Seminare produziert, unter anderem „Variable Pressing-Strategien (Seminar 1-3)“. „Positionstraining“ und „Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum“.

24,95 €*
FUNino Spielintelligenz im Fußball 01 - Einführungsseminar
IFJ96
FUNino Spielintelligenz im Fußball 01 - Einführungsseminar
Autor und Präsenter: Horst WeinSpielzeit: ca. 55 MinutenFolien: 25  Themen: Wandel von Tendenzen im Fußballtraining des letzten Jahrhunderts Warum Spielintelligenz? Fussball fängt im Kopf an und endet mit den Füssen. Der Unterschied zwischen zwei Spielern wird meist von ihrer Spielintelligenz bestimmt. Die Zukunft gehört dem intelligenten und kompletten Spieler. Neudefinition der Bausteine einer optimalen Spielleistung. Horst Wein erklärt sein Fussballentwicklungsmodel Wie zeigt sich Spielintelligenz im Spiel? Die 4 Phasen beim Lösen eines fussballspezifischen Problems im Spiel Beispiele für die Bedeutung der Wahrnehmungsfähigkeit im Fussball Die Augen - frontaler Teil des Gehirns Spielintelligenz zu lehren erfordert eine andere Lehrweise: Welche 2 Komponenten muss der Trainer beim Lehren der Spielintelligenz unbedingt berücksichtigen? Das Training muss spielorientiert sein (weniger einüben). Der Spieler muss der Hauptdarsteller im Training sein und nicht der Trainer. Im Training sollte aktives Lernen stattfinden. Der Trainer sollte Problemsituationen schaffen, in denen die Spieler durch Fragen die Lösungen selbst entdecken. Unterschiede zwischen moderner und traditioneller Lehrweise im Fußball. Mehr stimulieren als instruieren (mit Beispielen) Probleme stellen anstatt Lösungen zu geben (Beispiele) Aktives Lernen anstatt passives Lernen  ( John Whitmore- Effektives Lernen)i Vorstellung des fünfstufigen Entwicklungsmodells Über Horst Wein und dieses Seminar Horst Wein war einer der bekanntesten Fußballpädagogen weltweit. Er hat Lehrer und Fußballtrainer auf vier Kontinenten in 54 verschiedenen Ländern ausgebildet. 2012 führten Horst Wein und Peter Schreiner eine Seminar-Reihe in 5 deutschen Städten durch. Diese wurden aufgezeichnet und ist jetzt per Streaming und Download erhältlich. Weitere Videos und Seminare von Horst Wein, finden Sie hier!

19,95 €*
Positionstraining - Seminar 2 (Download)
IFJ96
Positionstraining - Seminar 2 (Download)
In diesem Seminar erläutert Ralf Peter die technisch-taktische Anforderungen zum Spielaufbau an die Spielpositionen Innenverteidiger. Er erklärt wichtige Funktion im Spielaufbau, Zusammenspiel mit den Mitspielern im jeweiligen System, Grundverhaltensweisen im Spielaufbau gegen 1, 2 oder 3 Spitzen. Neben den taktischen Erläuterungen stellt Ralf Peter Trainingsformen für Kleingruppen und das Mannschaftstraining vor. Autor: Ralf Peter Spielzeit: ca. 49 Minuten

24,95 €*
Innovatives Technik- und Kreativtraining - Praxis-Seminar 1 (Download)
IFJ96
Innovatives Technik- und Kreativtraining - Praxis-Seminar 1 (Download)
Präsenter: Matthias Nowak - Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 1 Std. 43 Min. Am 26. April 2014 fand beim TV Hasten (Remscheid) das Live-Seminar “Innovatives Technik- und Kreativtraining” mit Matthias Nowak statt. Die 30 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten ein sehr intensives Praxisseminar mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen. Matthias stellt eine große Anzahl von anspruchsvollen Bewegungsmustern und Variationsmöglichkeiten zum Kreativ- und Techniktraining vor und vermittelte sehr praxisnah den theoretischen Hintergrund seiner Arbeit als Technik- und Kreativ-Trainer und Referent in der Trainerweiterbildung. Zufriedenheit nach einem tollen Seminar Die Organisatoren Thomas Ankermann (TV Hasten) und Peter Schreiner (Institut für Jugendfußball) mit Matthias Nowak. Es gab viel Applaus der Teilnehmer für ein sehr inspirierendes Seminar. Themenschwerpunkte Brain Warm-Up ohne Ball - Kinder ohne Ball - Teilnehmer mit Ball - Kinder mit Ball - Teilnehmer Nachbesprechnung Bewegungsaufgaben ohne Ballberührung mit Ballberührung Moves mit Zusatzaufgaben Matthias Nowak demonstriert Bewegungsmuster unter erschwerten Bedingungen. Die Schwierigkeit dabei ist, den Rhythmus zu halten und eine flüssige Bewegung zu zeigen. Die gelernte Bewegung wird “gestört” durch zusätzliche Armbewegungen: Klatschen vorne und hinten Schulter über die Diagonale berühren (links und rechts) Aber auch Zusatzbewegungen vor oder nach der gelernten Bewegung erfordern eine hohe Konzentration und sehr gutes Bewegungsgefühl: Hier sieht man eine Kreuzbewegung der Beine nach einem Ausfallschritt, einer Schere oder einem Samba-Schritt.

19,95 €*
Spielerisches Schnelligkeitstraining - Seminar 2 (Download)
IFJ96
Spielerisches Schnelligkeitstraining - Seminar 2 (Download)
Autor und Präsenter: Thomas Mangold Dauer: ca. 19 Minuten Folien: 33 Grafiken: 10 Animationen: 10   Seminar 2 - Praxisbeispiele (1-10) Thomas Mangold stellt 10 Spiele und Wettkämpfe für ein spielerisches Schnelligkeitstraining vor.

19,95 €*
SKILLSHIRTZ (Download)
IFJ96
SKILLSHIRTZ (Download)
Autor: Loïc FavéHerausgeber: Institut für JugendfußballSpielzeit: 58 Minuten Wie nutzt man Skillshirtz richtig und effektiv?Im Video SKILLSHIRTZ® erklärt Loic Favé sein Konzept und die Prinzipien für ein kreatives Fußballtraining, in dem man Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Reaktion, Antizipation und Entscheidungsfindung perfekt schulen kann.Er präsentiert zahlreiche Spiel- und Übungsformen, die sowohl im Profi-, Leistungs- als auch Amateurfußball eingesetzt werden können. Die SKILLSHIRTZ® sind ein neues multifunktionelles Trainingstool, mit dem vielfältige kognitive Trainingsreize gesetzt werden können. Durch verschiedenste Übungs- und Spielformen werden die Handlungsschnelligkeit, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Reaktion, Antizipation und Entscheidungsfindung und der Spieler enorm verbessert. Das immer schneller werdende Fußballspiel fordert von den Spielern und Spielerinnen permanente Entscheidungsfindung unter Gegner-, Zeit- und Raumdruck. Entsprechend wichtig sind Komponenten wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Reaktion, Antizipation und Entscheidungsfindung. Die Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und die Optimierung der Spielfähigkeit ist nicht nur im professionellen Bereich entscheidend, sondern kann auch im Amateursegment den entscheidenden Unterschied ausmachen. Spiel der Zukunft:Fußballer sollen noch mehr mit dem Kopf spielen Bundestrainer Joachim Löw fordert mehr kognitives Training. Die Spieler sollen dadurch noch schneller und besser reagieren können. "Im kognitiven Bereich gibt es unendlichen Spielraum" (Joachim Löw) "Wenn Menschen einen weiten Aufmerksamkeitshorizont haben, können sie mehr kreative Lösungen generieren. Es ist extrem wichtig, dass Fußballer einen breiten Aufmerksamkeitsfokus haben" (Prof. Memmert) „Wenn Sie mich fragen, wo im Fußball die größten Entwicklungsmöglichkeiten liegen, dann ist es ganz klar im Kopf. Es geht um Kognition, darum, richtige Entscheidungen zu treffen in räumlich und zeitlich begrenzten Drucksituationen. Ein Lionel Messi, Ilkay Gündogan oder ein Naby Keita haben von Haus aus ein eingebautes 360˚-Grad-Radar, aber das sind Ausnahmefälle.“ (Ralf Rangnick) SKILLSHIRTZ Interview Timo Schultz (FC St.Pauli U19) SKILLSHIRTZ Beispielübungen Über den Autor Loïc Favé ist aktuell Co-Trainer der 1. Mannschaft des FC St. Pauli. Der A-Lizenz Inhaber mit Master im Sportbusiness Management, führte zusammen mit seinem Trainerteam, die U-19 des Eimsbütteler TV sensationell in die A-Junioren Bundesliga. Darauf folgte das Engagement als Co-Trainer vom FC St. Pauli. Mehrere Jahre war er beim Hamburger Fußball-Verband als Auswahl- und Stützpunkttrainer aktiv. Er hat zahlreiche Zusatzqualifikationen (u.a. Hochschulzertifikat Spielanalyst im professionellen Fußball, Exos Performance Specialist und A-Lizenz im Functional Training). Loïc Favé ist Erfinder der SKILLSHIRTZ, Buchautor und Referent beim Institut für Jugendfußball. Die SKILLSHIRTZ wurden von Loïc Favé erfunden um eine Verbindung aus kognitivem Training und fußballspezifischer Entscheidungsfindung zu schaffen und damit möglichst spielnah zu trainieren. Mittlerweile sind die Shirts in vielen Leistungszentren im In- und Ausland im Einsatz!

24,95 €*
Passwege öffnen und nutzen - Seminar 3 (Download)
IFJ96
Passwege öffnen und nutzen - Seminar 3 (Download)
Ball auf dem Flügel - Lösungen - Trainingsformen Autor und Präsenter: Steven Turek Regie und Redaktion: Peter Schreiner Animationen:10 - Grafiken:15 - Spielzeit:47 Min. eVideo-Preis: 24,95 € eVideo-Setpreis: 49,95 € (Passwege öffnen und nutzen Seminar 1-3) Themenschwerpunkte: Im 3. Seminar geht es um die „Spielverlagerung“, die im 1. Seminar als Lösung vorgeschlagen wurde. Aus dieser neuen Grundsituation „Ball am Flügel“ leitet Steven Turek verschiedene Lösung ab und verdeutlicht diese mit Animationen. Falls der Ball verloren geht, sind Maßnahmen beschrieben, die den Konter verhindern oder den Ball zurückerobern. Im Praxisteil stellt er zahlreiche Trainingsformen vor (Übungen, Kleinspielformen und Großspielformen) mit denen man diese Situation effektiv trainieren kann.

24,95 €*
Spielerisches Schnelligkeitstraining - Seminar 4 (Download)
IFJ96
Spielerisches Schnelligkeitstraining - Seminar 4 (Download)
Autor und Präsenter: Thomas Mangold Dauer: ca. 22 Minuten Folien: 32 Grafiken: 10 Animationen: 10   Seminar 4 - Praxisbeispiele (21-30) Thomas Mangold stellt 10 weitere Spiele und Wettkämpfe für ein spielerisches Schnelligkeitstraining vor.

19,95 €*
Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum - Seminar 1 (Download)
IFJ96
Aktuelle Trends des Abwehrens im Raum - Seminar 1 (Download)
In diesem Video-Seminar von DFB Trainerausbilder Ralf Peter liegt der Fokus auf den vielschichtigen Aspekten der Abwehr im hinteren Bereich. Der erste Teil des Seminars bietet eine umfassende Analyse zu verschiedenen Spielstrategien, darunter abgestimmte Laufwege, Aktionen zwischen den Abwehrketten und geplante Spielverlagerungen. Besondere Aufmerksamkeit wird auch dem gezielten Training wichtiger Techniken wie Schnittstellenpässen und Diagonalbällen gewidmet. Das Seminar geht darüber hinaus auf die Grundbewegungen der Viererkette ein und analysiert aktuelle Trends und Veränderungen. Themen wie seitliches Verschieben, Höhe halten und verschiedene Pressing-Strategien werden ebenso behandelt wie das Verhalten beim gegnerischen Durchbruch am Flügel und beim Gegenpressing. Abschließend wird die Reaktion auf gegnerische Grundordnungen wie die "Fünferkette" und "Dreierkette" als ein neuer Trend in der Abwehrstrategie beleuchtet. Dieses Seminar bietet somit eine ganzheitliche Betrachtung der Abwehrmechanismen im modernen Fußball. Varianten und Grundbewegungen der Abwehrkette Autor und Präsenter: Ralf Peter Regie und Redaktion: Peter Schreiner Animationen: 21 - Grafiken: 10- Spielzeit: 64 Min. Themenschwerpunkte: Teil 1 - Abwehren im hinteren Bereich Allgemeine Anmerkungen zur Thematik Spielstrategien gegen das Abwehrverhalten im Raum werden entwickelt und verfeinert: abgestimmte Laufwege Aktionen zwischen den Abwehrketten geplante Spielverlagerung geplantes  Spiel auf den 2. Ball gezieltes Training wichtiger Techniken (z.B. „Schnittstellenpässe“, Diagonalbälle, weiträumige Flachpässe) Folge: Gegen diese Strategien müssen wiederum Abwehrstrategien entwickelt oder angepasst werden! Grundbewegungen der Viererkette: Analyse - Veränderungen - Trends Seitliches Verschieben Höhe halten Verschieben nach hinten („fallen“) Verschieben nach vorne („vorschieben“) Veränderungen bei den Grundbewegungen Veränderungen beim seitlichen Verschieben Spieler zwischen den Linien Seitliches Verschieben beim Angriffspressing Seitliches Verschieben beim Abwehrpressing Verhalten beim gegnerischen Durchbruch am Flügel Verhalten beim Gegenpressing Reaktion auf gegnerische Grundordnungen „Fünferkette“ -  „Dreierkette“ - ein neuer Trend?

24,95 €*
FUNino Spielintelligenz im Fußball Stufe 2 - Seminar 3
IFJ96
FUNino Spielintelligenz im Fußball Stufe 2 - Seminar 3
Autor und Präsenter: Horst WeinSpielzeit: ca. 14 MinutenFolien: 9 Über Horst Wein und dieses Seminar Horst Wein war einer der bekanntesten Fußballpädagogen weltweit. Er hat Lehrer und Fußballtrainer auf vier Kontinenten in 54 verschiedenen Ländern ausgebildet. 2012 führten Horst Wein und Peter Schreiner eine Seminar-Reihe in 5 deutschen Städten durch. Diese wurden aufgezeichnet und ist jetzt per Streaming und Download erhältlich. Weitere Videos und Seminare von Horst Wein, finden Sie hier!

19,95 €*
Freistosstricks - Seminar 1 (Download)
IFJ96
Freistosstricks - Seminar 1 (Download)
Einführung und Theorie Autor: Thomas Mangold Spielzeit: ca. 30 Minuten Folien: 10 Mit Standardsituationen Spiele entscheiden Varianten und Trainingstipps für alle Leistungsklassen Die 30 besten Freistoss Tricks in drei Schwieirgkeitsgraden Im Seminar 1 beantwortet Thomas Mangold folgende Fragen: Für wen sind Freistoß-Tricks geeignet? Warum Standardsituationen immer wichtiger werden! Tipps für das Training Tipps für das Spiel (z.Bsp. Einsatzsignal)

21,95 €*
Positionstraining - Seminar 1 (Download)
IFJ96
Positionstraining - Seminar 1 (Download)
Im Einführungsseminar zur Reihe Positionstraining Spielaufbau erläutert Ralf Peter, warum es im modernen Fußball so wichtig ist, ein Kleingruppentraining für jede Position (Innenverteidiger, Außenverteidiger, 6er, äußere Mittelfeldspieler und die zentralen Angreifer) zu organisieren. Ebenso zeigt er, wie man das Mannschaftstraining so durchführt, dass ein gezieltes Positionstraining möglich ist. “Die Mannschaft trainiert die Position”. Autor: Ralf Peter Spielzeit: ca. 44 Minuten  

24,95 €*
Der Schnittstellen-Ball - Teil 2 (Download)
IFJ96
Der Schnittstellen-Ball - Teil 2 (Download)
Präsenter: Peter Hyballa - Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 72 Min Drills und Detail-Coaching im tornahen Raum - Torchancen perfekt herausspielen Themenschwerpunkte: 3-Zonen-Spiele (Raum-Zeit- und Gegnerdruck) Positionsspiele mit Torschuss Spielformen in Tornähe Vorstellung interessanter Übungs- und Spielformen und das DETAIL-COACHING. Peter Hyballa zeigt, wie die Spieler in jedem Training taktisch kluges Verhalten wirklich lernen, wenn der Trainer eine Trainingsform richtig coacht. Abgestimmt und planvoll freilaufen Räume öffnen (Gegner wegziehen) Passoptionen schaffen Blitzschnell kombinieren Vom Tiki Tka zum Torschuss Schnittstellen perfekte nutzen (Tödlicher Pass, Assist) In den Rücken der Abwehr kommen

24,95 €*
Pep Guardiola Tactics - Attacking midfielders in overload creation and exploitation - 1-4-3-3 (Download)
IFJ96
Pep Guardiola Tactics - Attacking midfielders in overload creation and exploitation - 1-4-3-3 (Download)
Author and Presenter: Athanasios TerzisLanguage: EnglishLength: 51 min. The role of attacking midfielders in overload creation and exploitation with the 1-4-3-3 – An analysis of Pep Guardiola tactics with Manchester City The role of the attacking midfielders in the 1-4-3-3 formation is very important. These two are usually key players in the 1-4-3-3 so they have to be top quality. Apart from their technical excellence, the attacking midfielders have to have high tactical awareness, as this will enable them to create situations in order to break through the opposition’s defensive organization. One of the situations which helps an attacking team to break through the opposition’s defence is the creation of overloads (numerical superiority). Creating overloads is of high priority for teams that aim to apply the principles of positional play. In this presentation, which includes detailed diagrams and videos, we will analyse the attacking tactics of Pep Guardiola with Manchester City and we will focus on how, through intelligent positioning, the attacking midfielders create overloads in specific areas of the field. Additionally, we will present how these overloads can be exploited by good decision making and appropriate combination play. In every tactical situation analysed, the opponents play a significant role, so they can’t be left outside of the context. That’s why in this project the reaction of the opposition is always taken into account so that players end up with the appropriate decision making. Finally, the animated drills are designed to train players in taking the right decisions by reading the reaction of the opponent as well as to help coaches apply these tactics to their teams, by simply adding or adjusting them to their own training sessions.  The overload creation and exploitation analysed can also be used in every possible formation by making the appropriate adjustments.

19,95 €*
BallKoRobics 3 - Trainingsvideo (Download)
IFJ96
BallKoRobics 3 - Trainingsvideo (Download)
Autor: Peter Schreiner - Präsenter: Bettina Ebenfeld - Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 42 Min. BallKoRobics Trainingsvideo 1 - Ein Video für Fußballtrainer, Fußballer, Trainer und Lehrer Themenschwerpunkte: Neue Grundschritte und Ballbewegungen  Eine Bereicherung für jede Sport- und Aerobic-Stunde! Dieses Video ergänzt die Videos für Anfänger und Fortgeschrittene und zeigt ein neues Aufwärmprogramm sowie Partnerübungen. "BallKoRobics verbindet die Trainingselemente des Aerobics auf äusserst motivierende Weise mit den Vorteilen des Ballsports. Herzkreislauf und Koordination werden in hohem Maße trainiert!" (Internationale Fitness und Aerobic Akademie - IFFA) "Erfahrungswerte beim Einsatz in Schulen, Sportvereinen und Gesundheitszentren haben dazu geführt, dass BallKoRobics ein ausgewogenes und gut durchdachtes Trainingskonzept darstellt, das für alle Altersgruppen und Leistungsstufen gleichermaßen geeignet ist." (Fitness-Markt-Europa) "...eine gelungene Variante aus Aerobic-Elementen mit dem Ball nach Musik. Der neueste Trend im Fitness-Bereich mit viel Spaß an der Bewegung. Ein optimales Ganzkörpertraining..." (Bildungswerk des LSB NRW)

9,95 €*
%
Torwart-Training VFL Bochum - Teil 1 (Download)
IFJ96
Torwart-Training VFL Bochum - Teil 1 (Download)
RAHMENTRAINIGSPLAN VFL BOCHUM Teil 1: Torwartspezifisches Koordinations- und Reaktionstraining Auge-Hand-Koordination Torwartspezifisches Koordinationstraining mit Koordinationsleitern Auftaktbewegungen plus Technik Reaktions- und Handlungsschnelligkeit Sprachen: DeutschSpielzeit: ca. 127 Min.Format: 16:9 - PAL

24,95 €* 39,95 €* (37.55% gespart)
Variable Pressing-Strategien - Seminar 1 (Download)
IFJ96
Variable Pressing-Strategien - Seminar 1 (Download)
Varianten des Pressings in Analyse und Vergleich Autor und Präsenter: Ralf Peter Regie und Redaktion: Peter Schreiner Animationen: 9 - Grafiken: 52 - Spielzeit: 51 Min. Themenschwerpunkte: Grundüberlegungen Stürmertypen und deren Möglichkeiten gegen den Ball Zentrale Mittelfeldspieler (6er) eigene defensive Grundordnung gegnerische offensive Grundordnung Wo soll idealerweise der Ball erobert werden? zentral am Flügel Pressingraum Mittelfeldpressing Abwehrpressing Angriffspressing Verhalten, wenn der Gegner sich herausspielt Mittelfeldpressing Nach innen gelenkt, „abwartend“ Nach innen gelenkt, „aktiv“ Nach außen gelenkt, „abwartend“ Nach außen gelenkt, „aktiv“ Trainingsformen Trainingsformen zum nach innen gelenkten Mittelfeldpressing / Angriffspressing mannschaftstaktisch gruppentaktisch bis 4 gegen 4 gruppentaktisch (komplex bis 6 gegen 6) Nach außen gelenktes, gesteuertes Mittelfeldpressing Trainingsformen zum nach außen gesteuerten Pressing

24,95 €*
Innovatives Technik- und Kreativtraining - Praxis-Seminar 2 (Download)
IFJ96
Innovatives Technik- und Kreativtraining - Praxis-Seminar 2 (Download)
Präsenter: Matthias Nowak Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 1 Std. 3 Min. Am 26. April 2014 fand beim TV Hasten (Remscheid) das Live-Seminar “Innovatives Technik- und Kreativtraining” mit Matthias Nowak statt. Die 30 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten ein sehr intensives Praxisseminar mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen. Matthias stellt eine große Anzahl von anspruchsvollen Bewegungsmustern und Variationsmöglichkeiten zum Kreativ- und Techniktraining vor und vermittelte sehr praxisnah den theoretischen Hintergrund seiner Arbeit als Technik- und Kreativ-Trainer und Referent in der Trainerweiterbildung. Zufriedenheit nach einem tollen Seminar Die Organisatoren Thomas Ankermann (TV Hasten)  und Peter Schreiner (Institut für Jugendfußball) mit Matthias Nowak. Es gab viel Applaus der Teilnehmer für ein sehr inspirierendes Seminar. Themenschwerpunkte Dribbling Reaktions-Dribbling 1 Schatten-Dribbling Reaktions-Dribbling 2 Spiele Pizza und Pommes Uno-Dos-Tres Matthias Nowak demonstriert Bewegungsmuster unter erschwerten Bedingungen. Die Schwierigkeit dabei ist, den Rhythmus zu halten und eine flüssige Bewegung zu zeigen. Die gelernte Bewegung wird “gestört” durch zusätzliche Armbewegungen: Klatschen vorne und hinten Schulter über die Diagonale berühren (links und rechts)

19,95 €*
Der Schnittstellen-Ball - Teil 1 (Download)
IFJ96
Der Schnittstellen-Ball - Teil 1 (Download)
Präsenter: Peter Hyballa - Regie: Peter Schreiner Spielzeit: 89 Min. Drills und Detail-Coaching im tornahen Raum - Torchancen perfekt herausspielen Themenschwerpunkte: Pass- und Kombinationsspiel Positionstraining (9er, 10er) Vorstellung interessanter Übungs- und Spielformen und das DETAIL-COACHING. Peter Hyballa zeigt, wie die Spieler in jedem Training taktisch kluges Verhalten wirklich lernen, wenn der Trainer eine Trainingsform richtig coacht. Abgestimmt und planvoll freilaufen Räume öffnen (Gegner wegziehen) Passoptionen schaffen Blitzschnell kombinieren Vom Tiki Tka zum Torschuss Schnittstellen perfekte nutzen (Tödlicher Pass, Assist) In den Rücken der Abwehr kommen

24,95 €*
%
Koordinationstraining für Schule und Verein 2 - Fortgeschrittene (Download)
IFJ96
Koordinationstraining für Schule und Verein 2 - Fortgeschrittene (Download)
Präsenter: Dirk Rauin - Regie: Peter Schreiner - Spielzeit: 60 Min Koordinationstraining: FC Schalke 04 war Vorreiter Der FC Schalke 04 war einer der ersten Vereine Deutschlands, der ein systematisches und qualifiziertes Training der Koordination mit seinen Nachwuchsspielern durchführt. Seit 1993 gab es unter der Leitung von Dirk Rauin (ehem. Handballnationalspieler) und Peter Schreiner (damaliger Koordinator für die Mannschaften U15-U6) einmal pro Woche eine Mischung aus Koordination und Individualtraining (Ballbeherrschung, Dribbeltricks, Finten). 1997 zeigten Nachwuchsspieler (U11-U13) auf dem Internationalen Trainerkongress (BDFL) in Köln das Ausbildungskonzept zum Training der Koordination unter der Leitung von Peter Schreiner. Ausbildungsprogramm Koordination als eVideo Aus diesem Ausbildungsprogramm entstanden die eVideos “Koordinationstraining für Schule und Verein 1 und 2″  und  im Jahr 1999 das eVideo “Koordination – Fußball". Themenschwerpunkte: Reißverschluss Stangenparcours für Fortgeschrittene Handlungsschnelligkeit Reifenparcours für Fortgeschrittene Kombinationen aus Reifen und Stangen Komplexes Koordinationstraining Ausbildungsprogramm Koordination   

19,95 €* 24,95 €* (20.04% gespart)
Passwege öffnen und nutzen - Seminar 1 (Download)
IFJ96
Passwege öffnen und nutzen - Seminar 1 (Download)
Grundsätze – Lösungen im Spielaufbau - Trainingsformen Autor und Präsenter: Steven Turek Regie und Redaktion: Peter Schreiner Animationen: 7- Grafiken: 25 - Spielzeit: 66 Min. eVideo-Preis: 24,95 € eVideo-Setpreis: 49,95 € (Passwege öffnen und nutzen Seminar 1-3) Themenschwerpunkte: Der erste Teil des Seminars „Erfolgreich Passwege öffnen und nutzen“ stellt die notwendigen Grundlagen zum Öffnen von Passwegen vor. Steven Turek geht detailliert auf die Bedeutung der Passqualität sowie des Anbietens und Freilaufes ein. In einem weiteren Thema („Die Restverteidigung“) erläutert er, welche Maßnahmen unternommen werden müssen, um Konter zu verhindern oder Bälle so schnell wie möglich zurückzuerobern. Außerdem beschreibt Steven Turek detailliert eine Spielsituation aus dem 4:3:3 und analysiert dazu zwei Lösungsmöglichkeiten („Abkippender 10er“ und „Spielverlagerung“) und erläutert diese sehr anschaulich mit Grafiken und Animationen. Im Praxisteil stellt Steven Turek dann Trainingsformen vor, die aus Passübungen, Kleinspielformen und Großspielformen bestehen.

24,95 €*
Developing the First Touch (Download)
IFJ96
Developing the First Touch (Download)
Author: Martin Bidzinski Presenter: Martin Bidzinski Duration: app. 45 min.    Developing the First Touch  with Martin Bidzinski Game related Exercises Lateral cone format Choreography of the match Small and large groups The first touch is arguably the most important skill in soccer. This innovative training method will improve not only your first touch but will allow you to think one step ahead of the game. The lateral cone format simulates the choreography of the match and allows players to develop their first touch in game like situations. These exercises can be done by small or large groups with little down time or even by individual players who want to put in the extra time it takes to become a top player. A MUST FOR EVERY COACH AND PLAYER! Chapter Agility and Ball Control Format The Pass and Move Format The One/Two Pass Format The Two-Cone Format Third Man Option Inside-Instep Skill Format Off the Line and Double Bluffs Skills Mixed Touches Format The Working Square Receiving with Light Pressure Using the Inside and Outside of the Foot 

24,95 €*
%
FUSSBALL pur - Ballzauber (Download)
DFB
FUSSBALL pur - Ballzauber (Download)
Spielzeit: 57 min.   Dieses eVideo enthält mehr als 100 Ballzauber-Übungen für das Techniktraining in allen Alters- und Leistungsklassen. Ein Übungsprogramm für das Aufwärmen, ein gezieltes Einzeltraining und Stationstraining. Das eVideo unterstützt das Eigentraining z. B. als "Hausaufgaben" für Spieler. Aus dem Inhalt von Teil 1: -Dribbeln, Kunststücke, Rollübungen, schnelle Fußarbeit, Geschicklichkeitsübungen, schnelle Richtungsänderungen. Aus dem Inhalt von Teil 2: -Jonglieren, Ballkontrolle, Passen und Schießen, Partnerübungen.  

19,95 €* 21,00 €* (5% gespart)
%
FUSSBALL - perfekte Ballbeherrschung - Teil 1 - Dribbeltricks (Download)
IFJ96
FUSSBALL - perfekte Ballbeherrschung - Teil 1 - Dribbeltricks (Download)
Autor: Peter Schreiner Spielzeit: ca. 35 Min. Nur wer den Ball perfekt beherrscht, auf dem Boden und in der Luft, der hat die Chance ein großer Fußballer zu werden. Dieses eVideo zeigt wie man perfekt dribbelt und trickst wie Maradonna, Ronaldino oder Messi. Jungen und Mädchen zeigen Tricks der großen Stars, aus unterschiedlichen Blickwinkeln, im Wettkampftempo, in Zeitlupe und verdeutlicht mit Standbildern. Leicht verständliche Tipps und Erklärungen helfen, die Bewegungen wirklich zu verstehen und zu lernen. Aus dem Inhalt: gutes Ballgefühl und Ballbeherrschung Erfolgreiches Dribbling zahlreiche Dribbeltricks

9,95 €* 14,95 €* (33.44% gespart)